Engagement Tipps für Instagram – So kannst du es erhöhen

Home / Instagram / Engagement Tipps für Instagram – So kannst du es erhöhen

Engagement Tipps für Instagram

So kannst du dein Engagement auf Instagram erhöhen

Hast du auch das Gefühl du hast viel zu wenige Likes und Story Views im Vergleich zu deiner Followerzahl? Das Engagement und die tatsächliche Reichweite sind auf Instagram mittlerweile wichtiger geworden als die bloßen Abos. Wie du das erhöhen kannst, erfährst du in diesem Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Engagement Tipps für Instagram - Warum ist das so wichtig?

Viele von uns haben schon einmal erlebt, wie die Reichweite auf Instagram auf einmal zurückging. Manch einer beschuldigt hierfür den Algorithmus, andere vermuten den Shadowban. Engagement oder Reichweite ist eins der am meist gegoogelten Suchbegriffe bei Google und das Thema ist eine der meistgestellten Fragen an Instagram selbst. Der Head of Instagram hat nun in einem Q&A offiziell mitgeteilt, was man tun kann, um aus diesem Engagement Loch herauszukommen.

Das sagt der Instagram CEO dazu

Dabei gab der Instagrams CEO wichtige Tipps. Seine Antwort dazu war: Versucht neue Dinge und experimentiert mit neuem Content. Er bezieht sich hier auf den neuen Algorithmus, der besonders versucht, die Interessen von Usern zufriedenzustellen. Mit neuen Ideen und Content in einer anderen Form könnte man wieder auf mehr Interesse bei seinen Followern stoßen. Wichtig dabei ist, dass man in seiner Nische bleibt. Wenn sich euer Account mit dem Thema Fitness beschäftigt, dann solltet ihr nicht als Experiment damit anfangen, Kaffee Content zu posten. Versucht lieber das Format, das Ihr habt, zu ändern. Benutzt beispielsweise Slideshows, erstellt mehr Stories oder postet regelmäßiger. Der CEO betont an anderer Stelle, dass es von Instagram bewiesen ist, wie wichtig die ersten 2 Sekunden sind, in denen ein User einen Post anschaut. In diesen Sekunden muss das Interesse der Zuschauer gepackt werden.

Engagement Tipps für Instagram - Praxisbeispiel

Als Beispiel benutzt er einen Post, den er vor Kurzem gemacht hat. Er habe ein IG-TV Video über den Algorithmus und Ranking gepostet, dass mehr Engagement hatte als jeder Post zuvor in den letzten Jahren. Diese Art von Content habe er in diesem Format noch nicht auf seinem Account gehabt. Für den Erfolg seines IG-TV Videos wird besonders das Interesse der User verantwortlich gewesen sein. Gerade das Thema Ranking im Bezug auf den Algorithmus ist ein Thema, das für jeden Instagram User interessant ist. Da es ein längeres Video ist, hat es sehr wahrscheinlich auch eine hohe Watchtime gehabt. Das bedeutet wieder für den Algorithmus, dass es für die User sehr interessant war. 

Variation ist das Schlüsselwort

Was wir von ihm Lernern können, ist, dass wir die Dinge manchmal nur in einem anderen Format posten müssen, wenn wir wieder mehr Engagement haben möchten. Überlegt euch, wer Eure Zielgruppe ist. Viele Follower vom Instagrams CEO folgen ihm, weil er der Head of Instagram ist. Er postet auf seinem Account auch Family- und privaten Content. Das Sein IG-TV Video besonders großen Erfolg hatte, lag daran, dass es zu dem Thema erstellt wurde, zu dem seine Follower Informationen haben wollten. Schaut also, welche Art von Content eure Follower eigentlich von Euch sehen möchten. Seid dabei kreativ in der Art, wie Ihr diesen Content ausspielt. Sei es die Art, wie Ihr Videos oder Bilder bearbeitet oder das Format, in der Ihr den Content auf die Plattform stellt. Probiert dazu verschiedene Dinge aus. Aber ganz besonders solltet ihr die neuen Features von Instagram selbst benutzen. Gerade neue Feature werden von Instagram mit viel Reichweite belohnt. Anstatt Bilder solltet ihr z.B. lieber Reels posten.

Deine individuelle Instagram Strategie mit eBakery

In dem Q und A wurde außerdem eine ähnliche Frage in Bezug auf Stories gestellt. Die Frage war, was man tun kann, wenn die Storyviews immer weiter sinken, oder nicht mehr steigen. Seine Antwort war: „Macht für ein paar Tage eine Pause und startet dann von Neuem. Ändert auch hier das Format und versucht herauszufinden, was eure Follower für Stories sehen möchten. Seid kreativ“. Im Grunde gibt er hier eine sehr ähnliche Antwort. Interessant ist aber die Pause. Die Pause ist hilfreich, um das Interesse der Follower wieder erneut zu entfachen, da man ja einige Zeit nicht mehr aktiv war. Dieses erhöhte Interesse wird auch vom Algorithmus wahrgenommen, der einem dann wieder mehr Engagement gibt. Bei wenig Views kann also eine Pause hilfreich sein. Das Schlüsselwort vom Head of Instagram ist eindeutig Kreativität, wenn es darum geht, wieder mehr Erfolg auf der Plattform zu haben. Deshalb ist es wichtig eine Instagram Strategie zu besitzen, um nicht wahllos am Topic vorbei zu posten. Sollte euch diese noch fehlen, helfen wir von eBakery gerne dabei als Social Media Agentur zu eurer individuellen Strategie zu gelangen. Vereinbart dazu gerne direkt einen Termin. 

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 0%
Related Posts

Leave a Comment

Shopware Cloud vs. JTL-Shop 5Shopware Cloud vs. Shopify