Influencer kontaktieren – So nimmst du erfolgreich Kontakt auf

Home / Instagram / Influencer kontaktieren – So nimmst du erfolgreich Kontakt auf

Influencer kontaktieren

So nimmst du erfolgreich Kontakt auf

Erfolgreich Influencer kontaktieren, sodass am Ende vielleicht sogar eine kostenlose Zusammenarbeit zustande kommt. Wie das geht, dass ihr erfolgreich Kontakt zu Influencern als Unternehmer aufnehmt, zeigen wir euch in diesem Influencer Marketing Tutorial.

Influencer kontaktieren - So gehst du es an

Influencer Marketing ist ein mächtiges Instrument, um eine Marke zu promoten und sollte nicht unterschätzt werden. Für erfolgreiches Influencer Marketing müssen natürlich auch die richtigen Influencer gewählt werden. Falls ihr diesen Schritt noch nicht gemacht hat, schaut euch unbedingt unser Video dazu an. Wenn ihr schon eine Liste von Influencern habt, mit denen ihr gerne zusammenarbeiten würdet, stellt sich jetzt die Frage, wie ihr in Kontakt tretet. Diesen Prozess gehen wir jetzt einmal zusammen durch.

Schritt #1: Auf keinen Fall betteln

Zuerst solltet ihr einen richtig guten Text schreiben, indem ihr euren Vorschlag präsentiert. Dabei machen die meisten den Fehler, dass sie die Influencer einfach fragen, ob diese ihr Produkt präsentieren könnten. Solche „Bettel“-Nachrichten bekommen Influencer haufenweise. Eine wirklich gute Anfrage besteht aber darin, dass ihr zeigt, wie eure Zusammenarbeit dem Influencer helfen würde. Entscheidet euch, welche Handlung ihr von dem Influencer erwartet und benennt dieses ganz klar in eurem Text. Möchtet ihr eine Story, in der das Produkt mit Stimme vorgestellt wird? Dann schreibt eure Erwartung so genau wie möglich, um nicht enttäuscht zu werden. In vielen Fällen ist die Handlung nicht klar definiert, wodurch Influencer z.B nur einmal mit einer Hintergrundmusik über das Produkt filmen und gar nicht die Vorteile nennen. Überlegt euch also genau, was ihr erwartet und glaubt nicht, dass genaue Vorstellungen zu bestimmend oder unfreundlich erscheinen, denn durch spezifische Angaben erleichtert ihr dem Influencer sogar automatisch die Arbeit. Es ist immer weniger Arbeit, wenn man genau weiß, was zu tun oder sogar zu sagen ist, als wenn man sich erst selbst ein Konzept überlegen muss.

Den richtigen Influencer finden und kontaktieren

Danach solltet ihr die Vorteile nennen, die der Influencer davon hat. Schreibt bitte nicht nur so etwas wie „Du bekommst dadurch mehr Traffic“. Versetzt euch in die Lage des Influencers und überlegt, was wirklich vorteilhaft wäre. Wenn ihr bereit seid, einen Preis zu zahlen, dann schreibt ihn direkt in den Text oder fragt nach den Preis-Modellen. Natürlich könnt ihr als Gegenleistung auch eure Produkte anbieten. Dafür müsst ihr aber glaubhaft darstellen, warum der Influencer genau dieses Produkt braucht. Eine schwangere Influencerin wird z.B. eher eine Kooperation in Gegenleistung für einen Kinderwagen eingehen als eine Kooperation, bei der sie dafür z.B ein Poster bekommt. Es gibt Produkte, die sind zwar schön, aber nicht so notwendig, dass ein Influencer sie unbedingt haben möchte. Wenn ihr selbst nicht daran glaubt, dass der Influencer mit dem ihr zusammenarbeiten möchtet, euer Produkt unbedingt braucht, dann wird es für euch schwierig, glaubhafte Argumente dafür zu finden. Habt ihr aber ein Produkt, das total gut zu eurem Influencer passt, kann sich daraus sogar mit sehr einflussreichen Influencern eine unbezahlte Zusammenarbeit nur im Gegenzug zu den Produkten entwickeln. Um wirklich erfolgreich zu sein, sollte eine Kooperationsanfrage daher weniger eine reine Frage sein, sondern eher eine überzeugende Werbung.

Setzt eine Deadline und kommuniziert klar und deutlich

Zuletzt solltet ihr unbedingt eine Deadline setzen. Influencer bekommen viele Kooperationen, die sie abarbeiten müssen. Da geht eine Kooperation, für die es z.B nur ein Produkt anstatt Geld als Gegenleistung gibt schnell unter und gerät auch bei euch in Vergessenheit. Setzt daher ein Datum fest, bis wann die Präsentation erfolgen muss oder fragt nach, wie viel Kapazität da ist und bis wann sie es präsentieren könnten. Wenn die Influencer euch ein Datum nennen, dann macht es auch wirklich fest. Habt ihr einen Text zu all diesen Punkten geschrieben, dann achtet darauf, dass ihr in der Anrede den Namen des Influencers nennt. Stellt euch als Person danach kurz vor und schreibt daraufhin einen Satz, der zeigt, dass ihr euch mit dem Influencer beschäftigt habt. Ist euer Produkt z.B. ein gesundes Müsli, dann schaut euch den Content des Influencers an und greift ihn wieder auf, indem ihr schreibt. “Wir fanden es sehr schön, was du vor Kurzem in deiner Story zum Thema Ernährung erwähnt hast und wie sympathisch du wirkst.“ Schreibt persönlich und nicht zu förmlich, um eine echte Beziehung aufzubauen. Zeigt euch nicht nur als Unternehmen, sondern als echten Menschen dahinter. Führt danach die oben genannten Punkte auf und beendet die Nachricht damit, dass ihr auf ein Feedback wartet und schreibt zum Schluss euren persönlichen Namen. Versucht außerdem eure Nachricht so kurz wie möglich zu gestalten, damit sie bis zum Schluss gelesen wird.

Influencer kontaktieren - Verfolgt auch den Content des Infleucners auf den Social Media Kanälen

Sobald ihr eine vollständige Nachricht habt, solltet ihr euch auf den Social Media Kanälen mit den Influencern verbinden. Folgt ihnen, lasst immer wieder Kommentare da und reagiert auf Stories oder Ähnliches. Erst danach ist es Zeit, eure Nachricht zu verschicken. Professionelle Anfragen werden in der Regel per Mail versendet. Influencer haben oft in ihrer Profilbeschreibung eine Mail für Kooperationen hinterlegt, oder ihr findet die E-Mail Adresse über einen Kontakt Button. Manchmal dauert es etwas, bis eine Antwort zurückkommt und ab und zu kommt auch gar keine Antwort. In diesem Fall könnt ihr den zweiten Weg benutzen und direkt über die Social Media Nachrichtenfunktion in Kontakt treten. Wenn nach 2 Wochen keine Antwort gekommen ist, ist eure Nachricht untergegangen und ihr könnt es mit einer zweiten Mail probieren.

Professionalität ist das A und O

Wenn ihr eine Antwort bekommt, bleibt immer professionell und respektvoll. Fangt nicht plötzlich an, in Umgangssprache zu schreiben, auch wenn es darum geht, eine Beziehung aufzubauen. Diese Beziehung sollte professionell bleiben. Bedankt euch für jede Handlung des Influencers, auch wenn euch die Präsentation enttäuscht hat. Euer professioneller guter Ruf ist wichtiger, als auf euer Recht zu bestehen und einen Streit anzufangen.

Influencer Marketing und generelles Social Media Marketing mit eBakery

Wir hoffen, dieser Artikel hat euch geholfen zu verstehen, wie man Influencer kontaktieren sollte und was man dabei besser sein lässt. Wenn ihr neben dem Influencer Marketing euren Instagram Account noch weiter optimieren wollt, euch aber die Instagram Strategie fehlen sollte, kontaktiert gerne die Social Media Experten von eBakery. Vereinbart dazu gerne direkt einen Termin. 

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 0%
Related Posts

Leave a Comment

Instagram AlgorithmusRechtssichere Bestellübersicht