Instagram Caption – Wie wichtig ist die Bildunterschrift?

Home / Instagram / Instagram Caption – Wie wichtig ist die Bildunterschrift?

Instagram Caption

5 Vorteile die euch eine gute Bildunterschrift bringt

Ist die Instagram Caption 2021 noch so wichtig? Kleiner Spoiler: Ja! Denn sie verleiht eurem Content nicht nur mehr Qualität, sondern verlängert auch die Watchtime und drückt eure Persönlichkeit aus. Welche anderen Vorteile euch entstehen können, seht Ihr in unserem Instagram Tutorial.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Instagram Caption - Was ist das?

Instagram wird mehrmals täglich von jedem User geöffnet. In der App werden Bilder aber auch immer häufiger Videos geteilt. Der Content zeigt Elemente aus dem täglichen Leben der User informiert und inspiriert. Dazu schreiben die meisten User eine Instagram Caption. Warum eine gute Caption immer noch wichtig ist, zeigen wir euch anhand der folgenden Punkte.

Darum ist eine gute Instagram Caption wichtig

Die Qualität: Bei der Vielzahl von Content auf Instagram muss der eigene Beitrag schon herausstechen, damit andere User beim Scrollen eine Pause einlegen, liken oder kommentieren. Dabei unterstreicht eine gute Caption die Qualität und auch die Mühe, die in den Post gesteckt wurde. Qualität ist 2021 auf Instagram ein wichtiges Stichwort für den Erfolg. Interaktion: Eine gute Caption fordert Follower dazu auf, zu interagieren. Was Ihr unter Euren Post schreibt, sollte nicht nur einen Mehrwert bieten, sondern auch dafür sorgen, dass User darauf reagieren. Durch Fragen und Informationen werden User dazu angeregt, einen Beitrag zu kommentieren. Dies verleiht einem Post nicht nur mehr Engagement, sondern auch mehr Wert. Diese beiden Komponenten sorgen dafür, dass Ihr vom Algorithmus weiter empfohlen werdet. Gerade für User, die euren Content noch nicht kennen, ist die Caption oft entscheidend, um euch kennenzulernen. Außerdem ist sie bei dem Aufbau einer Community oft ausschlaggebend, denn eine Community baut man vor allem durch Kommunikation auf.

Caption = Watchtime = bessere Bewertung vom Algorithmus

Watchtime: Unter einem Post werden nur die ersten 150 Zeichen angezeigt. Deswegen solltet Ihr schon von Anfang an überzeugen. Je länger ein User beim Scrollen auf eurem Post bleibt, diesen anschaut und die Caption liest, desto positiver wird dies vom Algorithmus bewertet. Watchtime ist somit ein Faktor, den Ihr durch die Caption beeinflussen könnt. Persönlichkeit: Nicht nur euer Content selbst, sondern auch eure Caption sagt viel über euch aus. Schreibt Ihr professionell oder redet Ihr um den heißen Brei herum? Was beschäftigt euch? Gebt Ihr Tipps und Tricks oder erzählt Ihr aus Eurem Privatleben? Die Instagram Caption ist für den Aufbau Eurer Marke entscheidend. Es ist wichtig, dass Ihr dabei überlegt, wie Ihr auf der Plattform auftreten möchtet.

Werbung in Instagram Caption unterbringen

Werbung und Newsletter: Die Caption ist zusätzlich zu den anderen Punkten eine gute Möglichkeit, um Werbung für andere Plattformen, Services oder Produkte zu machen. Hier könnt Ihr über Rabatte Informieren oder Neuigkeiten teilen. Ob eigene Werbung oder für eine Firma, mit ein wenig Geschick kann man die Caption zusätzlich nutzen, um seine Follower zu informieren oder auf bestimmte Dinge aufmerksam zu machen.

Das eBakery Fazit

Unser Fazit ist: Eine Caption sollte nicht dazu verwendet werden, um mehr Likes zu bekommen. Diese Zeiten sind auf Instagram vorbei. Gebt euren Followern lieber etwas mit. Informiert sie, beratet oder erzählt etwas von Euch. Beobachtet hierbei eure Insights und schaut, welche Themen eure Zielgruppe besonders interessant fanden. Tipps für eine gute Caption findet ihr auch in unserem Video. Sollte euch gänzlich noch die richtige Instagram Strategie fehlen, helfen wir euch als Social Media Agentur gerne weiter.

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 0%
Related Posts

Leave a Comment

WeChat vs. WhatsAppShopware vs. Gambio