Instagram Checkliste – Beachte diese 4 Punkte bevor Du postest

Home / Instagram / Instagram Checkliste – Beachte diese 4 Punkte bevor Du postest

Instagram Checkliste

Beachte diese 4 Punkte bevor Du postest

Unsere Instagram Checkliste dient dafür, dass Ihr keinen wichtigen Punkt beim Posten vergesst. Was es bspw. mit der 3-Sekunden-Regel auf sich hat und warum Ihr einen CTA mit in den Beitrag einbauen solltet, das erfahrt Ihr in diesem Instagram Tutorial.

Instagram Checkliste - Die 3-Sekunden-Regel

Bekommen eure Instagram Posts mal mehr und mal weniger Reichweite und ihr wisst nicht, woran es liegt? Genau dafür haben wir für euch eine Checkliste, die euch bei einem konstanten Ergebnis unterstützen wird.
1.Die drei-Sekunden-Regel:
Überzeugt dein Post in drei Sekunden? Wenn er das nicht tut, dann scrollen User einfach weiter. Auf Instagram gibt es unzählig viel Content und User haben daher nur eine sehr kurze Aufmerksamkeitsspanne. Deswegen überprüft vorher, ob User innerhalb drei Sekunden verstehen können, worum es in dem Post geht.

Visuelles Verständnis

In Bezug auf die Caption heißt das übrigens, dass ihr möglichst keine Fachbegriffe oder Fremdwörter verwenden solltet und nur kurze, klare Sätze schreibt.
2. Visuelles Verständnis:
Ist allein durch einen kurzen Blick auf den Post ganz klar, worum es hier geht? Es solle theoretisch keine Caption zum Post nötig sein, um den Inhalt oder das Thema visuell zu verstehen.

Instagram Checkliste - Warum deine Posts einen CTA enthalten sollten

3. Bietet dein Post einen Mehrwert?:  Sollen User entertaint und zum Lachen gebracht werden oder sollen sie über ein bestimmtes Ereignis aufgeklärt werden? Je einfacher und dafür konkreter der Mehrwert ist, desto besser.
4. Der Call to Action:
Hast du User zu einer Handlung aufgefordert? Dazu habt Ihr verschiedene Möglichkeiten.
Ihr könnt dazu auffordern, dass User Ihre Meinung zu einem gewissen Thema in die Kommentare schreiben. Ihr könnt auch am Ende eines Karussells das letzte Bild nutzen, um User aufzufordern, euch für mehr Content dieser Art zu folgen.
Wenn Euer Ziel ist, das User auf Eure Webseite oder euren YouTube-Channel gehen, dann weist am Ende des Posts auf den Link in eurer Bio hin.
Ein anderer Weg ist danach zu fragen, was User von euch als Nächstes sehen oder wissen möchten. Ihren Vorschlag können sie euch als Kommentar da lassen.
Solltest du längerfristigen Erfolg anstreben, verhelfen wir von eBakery Dir als Social Media Agentur gerne zur Social Media Strategie. Vereinbare dazu gerne direkt einen Termin. 

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 0%
Related Posts

Leave a Comment

Instagram Story HighlightsJTL-Shop 5.1 Update