JTL SEO Plugin – Ladezeiten reduzieren mit dem Speed Optimizer

Home / JTL / JTL SEO Plugin – Ladezeiten reduzieren mit dem Speed Optimizer

JTL SEO Plugin

Mit dem Speed Optimizer für den JTL-Shop deine Ladezeiten reduzieren

Wie du mit JTL SEO Plugin “Speed Optimizer” für den JTL-Shop deine Ladezeiten reduzierst, somit dein Pagespeed verbesserst und dadurch wiederum auf Suchmaschinen wie Google und Bing durch den SEO Vorteil besser rankst, das erklären wir dir in diesem JTL Tutorial.

JTL SEO Plugin - Der Speed Optimizer für den JTL-Shop

Wir hatten ja bereits in der letzten JTL Folge erläutert, wie ihr mithilfe des Redis Cache euren JTL-Shop geschwindigkeitstechnisch aufwertet. In dieser Folge wollen wir uns ein Plugin anschauen, das verspricht, die Ladezeiten eures Shops zu halbieren. Mit dem JTL Speed Optimizer Plugin für den JTL-Shop gehören lange Ladezeiten der Vergangenheit an.

Vergleich der Ladezeiten mit und ohne JTL SEO Plugin

Ihr seht hier mal in einem Progress-Zeit-Diagram wie lange die Seite ohne das Plugin bräuchte um komplett aufgebaut zu sein und anderseits in welcher Zeit sie sich mit dem JTL Speed Optimizer aufbaut. Mit dem Plugin sind bereits nach 2 Sekunden 60% der Seite sichtbar, wohingegen dieser Wert ohne Plugin erst nach 4,5 Sekunden erreicht wird. Das kann natürlich von Seite zu Seite variieren, sodass wir hier ein mal drei Beispiele im Vergleich einsehen können. Unter die Lumpe genommen wurde hierbei sowohl der Zeitpunkt ab wann nach dem Klick die Seite sich beginnt aufzubauen und wann der Seitenaufbau abgeschlossen ist. Gerade bei der Detailseite sind beachtliche Ergebnisse zu erkennen, wodurch ein knapp 2,5 facher Geschwindigkeitszuwachs zu erkennen ist. Doch woran liegt das?

Speed Optimizer JTL SEO Plugin

So funktioniert der Speed Optimizer

Zum einen an der CSS Optimierung. Alle Styleangaben werden minifiziert. Es wird sich also beim Laden der Seite nur auf die sichtbaren CSS Elemente beschränkt, wodurch weniger geladen werden muss, was wiederum effizienter ist und die Ladezeit reduziert. Doch neben der CSS Optimierung kommt es auch zum DNS-Prefetching, wobei die Domain in seine IP-Adresse aufgelöst wird, bevor der Inhalt der externen Domain aufgerufen wird, sodass nicht erst auf die Auflösung gewartet werden muss. Auch das spart Zeit ein. Was wiederum ebenfalls für das Laden der Bilder zutrifft. Statt alle direkt laden zu lassen werden diese, bei Bedarf nachgeladen, was mit dem Bilder Lazy Loader erreicht wird. Die Bilder einer Webseite werden nämlich herkömmlich unmittelbar mit dem Laden der Seite geladen und blockieren daher das Rendern dieser Seite. Mittels Lazy Loading werden die Bild-URLs versteckt bis die Seite geladen ist – dann werden die Bilder im sichtbaren Bereich nachgeladen. Die weiteren Bilder werden beim Scrollen zum jeweiligen Bild nachgeladen. JTL arbeitet im Standard-Template bereist mit LazyLoading für die Produktbilder. Bilder von eigenen Seiten und im weiteren Layout sind jedoch nicht betroffen und können hiermit nachgerüstet werden.

Doch wie wird das Plugin nun in den JTL-Shop eingebunden?

Wir haben direkt auf der Seite von Knoell Marketing die Gelegenheit die nötige Datei herunterzuladen und 14 Tage zu testen. Im JTL-Shop selbst geht ihr unter Plugins in die Pluginverwaltung. Unter Upload ladet ihr die zip-Datei hoch und solltet dann im Reiter Verfügbar den KM Speed Optimizer vorfinden. Installiert diesen, indem ihr ihn checkmarkt und auf installieren klickt. Wie ihr seht ist dieser nun vorhanden und aktiv und enthält die bestmöglichen Grundeinstellungen. Wenn ihr allerdings Individualisierungen vornehmen wollt, können diese in den Grundeinstellungen vorgenommen werden. Was die einzelnen Punkte zu bedeuten haben und was es mit dem kritischen CSS auf sich hat, das ihr in den Detaileinstellungen anlegen könnt, erfahrt im Detail in der nächsten Folge.

Bei Fragen wendet euch gerne an eBakery

Ich hoffe ihr seid nun gut informiert, wie ihr euer JTL-Shop SEO einen Schritt weiter bringt. Sollte es bei euch noch an anderen Stellen hapern, meldet euch gerne bei eBakery. Wir unterstützen euch als JTL-Servicepartner gerne in jeglichen JTL Belangen.

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 0%
Related Posts

Leave a Comment

JTL Redis CacheJTL Supercache Plugin für SEO
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: