JTL-Wawi 1.0 – Welcher Kunde hat was, wann, wie gekauft

Home / Ali Oukassi schreibt / JTL-Wawi 1.0 – Welcher Kunde hat was, wann, wie gekauft

Manfred Obermeier will schnell erfahren, wer hat wann welchen Artikel wann in welcher Menge gekauft. Eine typische Angelegenheit mit vielen „W’s“ und einem ziemlich dummen Gesicht bei mir, seinem IT-Fuzzi. In solchen Fällen neigt man zu denken, manchmal auch laut: „Wen interessiert das und woher soll ich das wissen?“ Kurz die Wawi weiß es und der Chef will es wissen. Okay dann machen wir uns an die Arbeit.

Die Lösung finden wir in der Auftragsverwaltung. Diese können erreichen wir mit einem Klick auf das Icon in der Symbolleiste oder einfach mit der Funktionstaste F6. Unterhalb der Symbolleiste befinden sich die Suchfunktionen/Filterfunktionen für die Auftragsverwaltung. Schauen wir uns einmal an, was man hiermit machen kann. Gehen wir die Felder von links nach rechts durch.

  • (3) Firma – Im ersten Auswahlfeld kann die Firma ausgewählt werden, nach der die Anzeige aller Aufträge eingeschränkt werden soll.
  • Auftrags-Nr.: – In diesem Feld kann nach allen Aufträgen mit einer bestimmten Auftragsnummer oder einem Teil davon gesucht werden.
  • (2) Käufer-Name: – In diesem Feld kann nach allen Aufträgen mit einem bestimmten Firmennamen, Vornamen oder Nachnamen oder einem Teil davon gesucht werden.
  • Position: – In diesem Feld kann nach allen Aufträgen mit einem bestimmten Artikelnamen oder einem Teil davon gesucht werden.
  • (1)Art.Nr.: (Artikelnummer) – In diesem Feld kann nach allen Aufträgen mit einer bestimmten Artikelnummer oder einem Teil davon gesucht werden.
  • Ser.Nr.: (Seriennummer) – In diesem Feld kann nach allen Aufträgen mit einer bestimmten Artikel-Seriennummer oder einem Teil davon gesucht werden.
  • Suchen – Mit diesem Button wird die Suche ausgeführt. Es geht aber auch mit der Enter-Taste.
  • X – Die Suche wird zurückgesetzt und die Felder geleert.
  • 01.1900 > – Datumsfilter um die Aufträge eines Monats des Jahres anzuzeigen.
  • Anzeigen: Auswahlfilter um die Ansicht nach folgenden Kriterien zu filtern
  • Ohne Rechnungen
  • Mit Rechnungen
  • Angebote
  • Bezahlte Bestellungen
  • Unbezahlte Bestellungen
  • Bestellungen mit Fehlbestand
  • Storno
  • Nicht ausgeliefert
  • Komplett ausgeliefert
  • (5) Datum – Mit diesem Auswahlfeld schalten Sie den Datumsfilter ein (Hacken gesetzt) oder aus.

Wenn jetzt Manfred Obermeier wissen will, wie viele MTB-100 38 cm silbergrau verkauft wurden und wer diese wann gekauft hat, so muss er nur unter Art.Nr. die Artikelnummer des Artikels eingeben und bei Datum den Haken entfernen. Schon werden alle Aufträge mit diesem Artikel und dem Gesamtbetrag des Auftrags (4) im angezeigt. Ganz unten (6) sieht er noch die Anzahl der Aufträge mit der Gesamtsumme.

Fazit

Über die Suchfunktionen/Filterfunktionen lassen sich Aufträge schnell und einfach nach bestimmten Kriterien Filtern. Hauptfunktion ist hier sicherlich Kundenanfragen schnell bearbeiten zu können. Für statistische Zwecke – Renner und Penner zum Beispiel – ist diese Form der Auswertung meiner Aufträge sicherlich nicht geeignet. Dazu aber später gesichert mehr….

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad!BadHmmmOkeGood!
0%0%0%0%0%
Related Posts

Leave a Comment

Kontakt
Zertifzierter JTL WMS
Shopware Business Partner
Shopware Business Partner
Zertifizierter Shopware Partner
Zertifizierter Shopware Business Partner
Zertifizierter Shopware Template Designer
Zertifizierter Shopware Template Designer
pickware Partner
pickware Partner / Shopware
Xentral Gold Partner
VARIO BUSINESS PARTNER
Dateien automatisch per FTP herunterladen