Twitter Dislikes – Neue Downvote Funktion auf Twitter eingeführt

Home / Twitter / Twitter Dislikes – Neue Downvote Funktion auf Twitter eingeführt

Twitter Dislikes

Neue Downvote Funktion für irrelevanten Content

Die “Twitter Dislikes” beschäftigen uns in dieser Folge. Was es mit der neuen Downvote Funktion auf sich hat, ob diese öffentlich angezeigt werden und wem sie am Ende dienen, das erfahrt Ihr hier. Außerdem wechselt Twitter zum manuell Feed, was die Aktualisierung angeht. Wie genau das aussieht, seht Ihr in diesem Twitter Tutorial.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Twitter Dislikes - Warum wurde die Downvote Funktion eingeführt?

Auf Social Media Plattformen haben User immer die Gelegenheit, Content durch Likes zu bewerten. Auch auf Twitter können User Tweets mit einem „like“ markieren. Ein Dislike Button, wie beispielsweise auf YouTube, existierte auf Twitter bisher noch nicht. Das möchte die Plattform nun für den Kommentarbereich ändern. Die sogenannten Reply Downvotes sollen von User verwendet werden, wenn bestimmte Tweets für sie irrelevant sind. Die Anzahl der Downvotes wird dabei nicht öffentlich angezeigt, sondern es geht nur darum, dass Twitter relevanteren Content besser ranken kann.

Das Auto Refresh Feature wird abgeschafft

Auch wenn die Downvotes nicht angezeigt werden, macht es sich natürlich trotzdem bemerkbar wenn ein Kommentar immer weiter unten erscheint. Zusätzlich dazu gibt es eine weitere Änderung auf Twitter, denn die Plattform schafft das Auto Refresh Feature ab. Damit reagieren sie endlich auf die langjährigen Beschwerden der User, denn jeder User, der in der Desktop Version etwas länger durch seinen Feed scrollt, kennt wahrscheinlich das Problem. Der Twitter Feed aktualisiert sich regelmäßig ganz automatisch, was dazu führen kann, dass Tweets einfach verschwinden, während man sie gerade liest.

Twitter Dislikes - Neben dieser wird die meisgehasste Funktion abgeschafft

Aus diesem Grund wechselt Twitter nun zu einem Feed, den User manuell aktualisieren können, indem sie auf den Home Button in der Navigationsleiste klicken. So lässt sich ab jetzt selbst entscheiden, wann der Feed neu geladen werden soll. Da die Auto Refresh Funktion für viele User das meistgehasste Twitter-Feature ist, werden sich die User über diese Änderungen ganz besonders freuen. Bei Fragen und Optimierungsersuchen rund um Twitter, wendet euch an unsere Social Media Spezialisten oder vereinbart direkt hier einen Termin. 

Haben Sie Fragen oder brauchen ein individuelles Angebot? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.


    eBakery benötigt die Kontaktinformationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Sie bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen zu kontaktieren. Sie können sich jederzeit von diesen Benachrichtigungen abmelden. Informationen zum Abbestellen sowie unsere Datenschutzpraktiken und unsere Verpflichtung zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.*.

    • 0/5
    • 0 ratings
    0 ratingsX
    Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
    0% 0% 0% 0% 0%
    Related Posts

    Leave a Comment

    Twitter Live Stream ShoppingInstagram Link Sticker Update