Was ist JTL-WMS? – Lagerverwaltungssystem von JTL erklärt

Home / JTL WMS / Was ist JTL-WMS? – Lagerverwaltungssystem von JTL erklärt

Was ist JTL-WMS?

Das Lagerverwaltungssystem von JTL unter die Lupe genommen

In diesem JTL-WMS Video, zeigen wir euch, was das Lagerverwaltungssystem von JTL ist, welche Funktionen es abdeckt, was die vier verschiedenen Versandprozesse sind und was euch das Ganze kostet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

eBakery JTL-Software Wiki

In diesem Blog widmen wir uns wie versprochen dem großen Thema Lagerverwaltung mit JTL. Es handelt sich dabei chronologisch betrachtet um das fünfte Produkt im Kundencenter. Die Rede ist von JTL-WMS. Wenn Ihr jetzt erst in unsere Serie einsteigt, empfehlen wir euch auch in die anderen Videos reinzuschauen. Die entsprechende Playlist haben wir für euch verlinkt. Nun zur Leitfrage – Was ist JTL-WMS? 

Was ist JTL-WMS?

WMS steht erst einmal für Warehouse Management System – also Lagerverwaltungssystem. Auch dieses lässt sich wiederum im Kundencenter buchen. Anders als das Warenwirtschaftssystem, ist dieses aber kostenpflichtig. Pro Benutzer kostet euch das 99€. Doch schauen wir doch mal was euch dafür dann geboten wird. 
Im Warenausgang werden mit JTL-WMS 4 Versandprozesse ermöglicht. EazyShipping, Versandboxen, Rollende Kommisionierung und der mobile Packtisch. 

Was ist JTL-WMS? - EazyShipping

EazyShipping ist dabei gerade für den Versand weniger Artikel geeignet. Es wird dabei automatisch eine wegoptimierte Pickliste erstellt, mit der dann nicht mehr einzeln kommissioniert werden muss, sondern eine Sammelkommissionierung umgesetzt werden kann. Dabei weiß JTL-WMS an welchem Platz sich welcher Artikel befindet, wodurch dann auch ein optimierter Weg kreiert wird. Somit folgt der Mitarbeiter mit seinem Wagen dem Weg und sammelt nach und nach alle Artikel ein. Dabei wird empfohlen unterstützende Devises wie mobilen Datenerfassungsgeräte zum scannen zu nutzen. Diese gibt es im JTL Store zu erwerben. Am Ende werden die zu einer Sendung zugehörigen Artikel gescannt, verpackt und die Lieferdokumente automatisch von JTL-WMS erstellt und gedruckt.

Warenausgang mit der Versandboxenmethode

Bei Variante 2 den Versandboxen läuft erstmal alles genauso ab, bis der Picking Prozess abgeschlossen ist. Hier stehen nun mit Zahlen gekennzeichnete Versandboxen zur Verfügung. Der Mitarbeiter scannt die Artikel und bekommt vom System die dementsprechende Zahl angezeigt und packt den Artikel in die Versandbox mit der selben Zahl. Dabei stellt eine Versandbox lediglich eine Bestellung dar. Sobald sich alle Artikel der Sendung in der Versandbox befinden, wird die Rechnung automatisch gedruckt und die Artikel können verpackt und verschickt werden. Die Versandboxen Methode eignet sich demnach für mehrere Artikel pro Sendung. 

Die rollende Kommissionierung erklärt

Die Variante 3 ist die rollende Kommissionierung. Hierfür wird zwingend ein mobiles Datenerfassungsgerät, wie ein MDE, Smartphone oder Tablet benötigt. 
Zusätzlich benötigt der Mitarbeiter einen rollenden Wagen mit nummerierten Boxen. JTL-WMS erstellt dabei eine wegoptimierte Pickliste für so viele Sendungen, wie Boxen vorhanden sind. Nun geht der Mitarbeiter mit dem Wagen die Pickliste ab, scannt die Artikel und packt sie in die angezeigte Box rein. Im Anschluss wird dann nur noch die Box gescannt, die Artikel verpackt, die Rechnung automatisch gedruckt und die Artikel verschickt. Die Rollende Kommissionierung eignet sich also für kleine, handliche Produkte. 

Was ist JTL-WMS? - Der mobile Packtisch

Variante 4 ist dann gerade für schwere Produkte und Palettenware geeignet. Dafür benötigt man aber einen mobilen Packtisch mit Windows PC oder Tablet, einen angeschlossenen Drucker und einen Barcodescanner. Es wird damit dann wiederum eine wegoptimierte Pickliste erstellt. Der Mitarbeiter geht diese ab, scannt ein Produkt, erhält direkt das Versandettiket und alle weiteren benötigten Dokumente, stellt es auf den Wagen ab und kann dieses dann entweder direkt in den Versand geben oder wenn noch Platz ist, weiter kommissionieren. 

Weitere Funktionen des Warehousemanagement-Systems

Somit hat man mit JTL-WMS immer den idealen Prozess für die zugehörige Sendung, um effizient und zeit- und kräftesparend zu arbeiten. 
Daraus geht dann auch hervor, dass es nicht nur eine Artikelverwaltung wie in JTL-Wawi, sondern auch eine Lagerplatzverwaltung gibt. Das System weiß also jederzeit, wo sich welcher Artikel befindet. Dabei kann auf mehrdimensionale Lagerplätze bis zu 6 Dimensionen zurückgegriffen werden und eine Chaotische Lagerhaltung angewendet werden. Diese hat den Vorteil der optimalen Lagerkapazitätsnutzung und der kürzeren Laufwege. Auch Umlagerungen sind mit der Nachschubfunktion in JTL-WMS kein Problem. 
Im Wareneingang lassen sich angemeldete als auch freie Wareneingänge umsetzen, d.h. auch mit und ohne Lieferschein. Sollte es sich um Ware handeln, die keinen Barcode besitzt, können ganz einfach Etiketten mit JTL-WMS erstellt werden. Als Händler wisst Ihr ja sicherlich, dass Ihr zur Inventur verpflichtet seid. Auch diese kann mit JTL-WMS durchgeführt werden. Dabei erleichtern euch wiederum mobile Datenerfassungsgeräte das Leben. 

Die Zusatzmodule

Ihr seht also dass Ihr für 99€ pro Benutzer eine komplette Lagerverwaltung, vom Wareneingang, bis zum Ausgang, der Zwischenlagerung, Umlagerung, Inventur alles abgedeckt wird. Dabei wird überall einerseits auf Effizienz geachtet, andererseits aber auch auf Genauigkeit, um fehlerhafte Zuordnungen zu vermeiden. 
Schauen wir uns nun noch die einzelnen Zusatzmodule an. Rollende Kommissionierung, Versandboxenprozess und Mobiler Packtisch, sind wir ja eben durchgegangen. Diese kosten jeweils 99€ pro Monat. Stellt dabei aber vorher sicher, dass 

1. JTL-Wawi bei euch eingerichtet ist 

2. JTL-WMS eingereichtet ist 

3. Ihr ein JTL Kundenkonto besitzt

Diese 3 Dinge sind erforderlich um eines der Zusatzmodule nutzen zu können. Sollte das bei euch noch nicht der Fall sein, helfen wir von eBakery euch als JTL Servicepartner gerne weiter und übernehmen diese Aufgaben. 

Was ist JTL-WMS? - Weitere Zusatzmodule

Zusätzlich finden wir im JTL Store auch noch EazyShipping, was wiederum kostenlos ist. Also könnt Ihr schon mal ohne Zusatzkosten in JTL-WMS kommissionieren. Solltet Ihr euch allerdings das Leben leichter machen wollen, greift auf eines der angebotenen Zusatzmodule zurück. 
Ein weiteres Zusatzmodul bietet euch eine detaillierte Kontrolle für leicht verderbliche Lebensmittel oder Supportartikel, bei denen die Seriennummer relevant ist. 
Mit dem Modul MHD / Chargen / Seriennummern werden zum einen die jeweilig wichtigen Daten im System erfasst, euch aber zusätzlich eine lückenlose Nachverfolgbarkeit vom Lieferanten bis zum Kunden geboten. 
Und ja JTL-WMS gibt es auch als Mobile App. Ihr könnt ja mal auf eurem Android Gerät in den Play Store gehen oder als Apple User in den App Store und nach JTL-WMS suchen. Dort werdet Ihr  das hier vorfinden. 
Was es mit dem Modul „Identische Aufträge“ auf sich hat, dazu werden wir zu einem späteren Zeitpunkt nochmal kommen, da dieses Modul bisher nur für die Open Beta Version verfügbar ist, also nicht für den Live Betrieb empfohlen wird. 

Was ist JTL-WMS? - Weitere Zusatzmodule

Damit habt Ihr hoffentlich einen Überblick über das weite Felder Lagerverwaltung mit JTL-WMS bekommen. Solltet Ihr Interesse daran haben, aber an der Umsetzung scheitern, helfen wir euch gerne weiter. 

Haben Sie Fragen oder brauchen ein individuelles Angebot? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.


    eBakery benötigt die Kontaktinformationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Sie bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen zu kontaktieren. Sie können sich jederzeit von diesen Benachrichtigungen abmelden. Informationen zum Abbestellen sowie unsere Datenschutzpraktiken und unsere Verpflichtung zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.*.

    • 0/5
    • 0 ratings
    0 ratingsX
    Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
    0% 0% 0% 0% 0%
    Related Posts

    Leave a Comment

    Google Video SEOWas ist JTL-Fulfillment