Facebook SEO – Organisch mehr Reichweite durch die richtige Social Media Strategie

Home / Facebook SEO / Facebook SEO – Organisch mehr Reichweite durch die richtige Social Media Strategie

Facebook SEO – Organisch mehr Reichweite durch die richtige Social Media Strategie

Facebook SEO wird zunehmend immer wichtiger. Der einfache Weg sich mehr Reichweite durch Ads zu verschaffen, ist zwar verlockend, aber sollte eher als Erweiterung, anstatt als Grundlage angesehen werden. Wer Facebook SEO als Fundament nicht ernst nimmt, wird auf lange Sicht auch mit Ads keinen langfristigen Erfolg erzielen.

Deshalb haben wir für euch mal die 9 wichtigsten Tipps zusammengefasst, um als Unternehmen organisch mehr Reichweite auf Facebook generieren zu können.

1. Der richtige Name

Ihr werdet vielleicht schon aus unseren YouTube Videos mitbekommen haben, wie wichtig Keywords sind. Das richtige und auch häufige Verwenden von Keywords ist auch bei Facebook relevant. Allerdings ist eine exzessive Nutzung bspw. im Titel eher kontraproduktiv. Der Schlüssel zum Erfolg ist es die Mitte zu treffen. Die Gefahr besteht nämlich darin, dass potenzielle Fans eure Seite als Spam ansehen könnten, wenn vor lauter Keywords nicht mehr der Sinn und Zweck der Facebook Seite ersichtlich wird. Auch ein zu generischer Seitenname könnte abschrecken. Deshalb wählt euren Seitennamen so, dass er authentisch euch oder eure Marke widerspiegelt.

2. Bestmögliche URL

Durch den Benutzernamen auf Facebook, wird auch die URL definiert. Das heißt eure Facebook Seite kann unter www.facebook.com/Benutzername aufgerufen werden. Auch hier kann ein zu generischer Benutzername nachteilig sein. Facebook könnte diesen als AGB-Verstoß werten und automatisch ändern lassen. Dieser Facebook SEO Tipp knüpft also an Punkt 1 an – wählt einen authentischen Benutzernamen, der zu eurer Brand passt.

 

3. Text auch zu Fotos hinzufügen

Google kann euer Bild bestimmten Suchbegriffen am besten zuordnen, wenn diese auch mit Text bestückt worden sind. Das heißt, ihr solltet Fotos mit Beschreibungen hochladen. Das bringt euren Fans zwar nicht immer Mehrwerte, beschert euch aus SEO-Sicht aber einen großen Vorteil.
Als Faustregel gilt: eine zu hohe Keyword-Dichte kann sich zwar negativ auswirken, doch jedes Textfeld das in Facebook nutzbar ist, sollte auch wirklich genutzt werden.  Das gibt der Suchmaschine die Möglichkeit mehr über eure Seite und das spezielle Bild zu erfahren, um es zu den richtigen Keywords ranken zu lassen. Das Gleiche gilt auch für Facebook Veranstaltungen.

 

4. „Über“-Textbox keyword-relevant nutzen

Der Facebook SEO Tipp #4 knüpft an Punkt 3 an und empfiehlt die „Über“-Textbox einerseits dafür zu nutzen Keywords unterzubringen, aber andererseits in Sätzen euer Unternehmen zu beschreiben. Dadurch driftet dieser Textboxinhalt nicht in eine Art Aneinanderreihung von Keywords ab. Viel mehr erfährt Google, aber auch der Leser, mehr über euch und euer Business. Darüber hinaus ist diese Textbox der höchste Punkt auf eurer Seite und fällt dem Erstbesucher direkt ins Auge.

 

5. Info-Tabs nutzen

Anders als die „Über“-Textbox ist der Info-Tab nicht begrenzt. Erstere darf 250 Zeichen nicht überschreiten. Das heißt ihr könnt hier mehr über euer Unternehmen berichten und gleichzeitig mehr Keywords unterbringen. Der Inhalt dieses Info-Tabs wird bei Google ausgespielt und ist bspw. für Adressdaten für die lokale Suche relevant.

 

6. Bindet Links zu eurer Webseite in Beiträgen eures Newsfeeds mit ein

Um mehr Traffic auf externe Webseiten zu bringen, aber zeitgleich für mehr Interaktion zu sorgen, solltet ihr Links in Beiträge eures Newsfeeds einbauen. Das kann eure Webseite sein, kann aber bspw. auch ein YouTube Video beinhalten. Der Link kann entweder direkt eingebunden werden, sodass ein Facebook iFrame Thumbnail erscheint oder als Link ohne Vorschaubild, jedoch mit größerem Beitragsbild, gepostet werden. Jede Methode hat sowohl Nachteile, als auch Vorteile. Die erste Variante gibt dem Nutzer die Möglichkeit, direkt per Mausklick auf das Bild zum Video zu gelangen. Die zweite Methode sorgt durch das größere Bild für mehr Aufmerksamkeit.  Der Nutzer muss jedoch den Link im Beitragstext suchen, um dorthin zu gelangen.

 

7. Durch Link Building mehr Sichtbarkeit erlangen

Durch den Trust, den Facebook bei Google genießt, habt ihr mit eurer Facebook Seite einen ziemlichen Vorteil gegenüber anderen Webseiten, weit vorne platziert zu werden. Doch auch hier gilt, genauso wie beim klassischen Linkaufbau darauf zu achten, dass die Links ausgewogen, breit angesiedelt und im Kern natürlich erscheinen.

8. Zu viel SEO kann schädlich sein

Soziale Netzwerke sind dafür gedacht Content von Menschen für Menschen zu kreieren und zu teilen. Das heißt, dass die Nutzer schnell merken werden, wenn auf eurer Seite keine wirkliche Interaktion, trotz hoher Abonnentenzahl vorhanden ist. So kann man zwar durch keyword-relevante Texte sich Reichweite verschaffen. Wenn allerdings die Inhalte der Seite dadurch schwer zu lesen oder sogar noch sinnlos erscheinen, kann das durch die Überreizung zum Scheitern führen.

9. Durch Interaktivität besseres Facebook SEO

Durch die acht vorherigen Tipps könnt ihr euer Facebook SEO ziemlich verbessern, doch wenn am Ende der Kern der Sozialen Netzwerke komplett vernachlässigt wird, dann bringt euch das Fine-Tuning leider herzlich wenig. Die Rede ist hierbei von der Interaktion. Eine Facebook Seite, auf der Kommentare beantwortet werden und auffordernde Beiträge und Fragen zu sehen sind, ist in der Regel beliebter als eine statische Facebook Seite mit vielen Abonnenten, aber wenig Kommentaren. Ist eure Facebook Seite öffentlich zugänglich, wird diese erhöhte Menge der Interaktion auch von Google registriert und fließt als Ranking Faktor positiv mit ein.

 

Ich hoffe aus diesen 9 Facebook SEO Tipps ist hervorgegangen, dass die organische Optimierung eurer Facebook Unternehmensseite ein Abwegen zwischen inhaltlich spannendem, mehrwertigem Content einerseits und der Optimierung durch die richtige Verwendung von Keywords andererseits ist. Wenn ihr diese Kombination aus Beidem beherzigt, steht eurem Facebook Erfolg nichts mehr im Weg.

  • 5/5
  • 8 ratings
8 ratingsX
Very bad!BadHmmmOkeGood!
0%0%0%0%100%
Related Posts

Leave a Comment

Kontakt
Zertifzierter JTL WMS
Shopware Business Partner
Shopware Business Partner
Zertifizierter Shopware Partner
Zertifizierter Shopware Business Partner
Zertifizierter Shopware Template Designer
Zertifizierter Shopware Template Designer
pickware Partner
pickware Partner / Shopware
Xentral Gold Partner
VARIO BUSINESS PARTNER