JTL-Shop Mehrwertsteuer-Umstellung

Home / Allgemein / JTL-Shop Mehrwertsteuer-Umstellung

JTL-Shop Mehrwertsteuer-Umstellung

So stellt ihr die Mehrwertsteuer für 2021 richtig um

Wie ihr für den JTL-Shop in der JTL-Wawi die Mehrwertsteuer-Umstellung von 16% auf 19% bzw. 5% auf 7% frühzeitig bewerkstelligt, ohne Silvester verpassen zu müssen, das zeigen wir euch in diesem Video. In dieser JTL-Shop Screecast Tutorial Episode demonstrieren wir, wie ihr die Mehrwertsteuerumstellung 2021 meistert.

JTL-Shop Mehrwertsteuer-Umstellung​ - So geht's

Eine Herausforderung vor der nun jeder Händler in den nächsten Tagen stehen wird, ist die Rück-Anpassung der Mehrwertsteuer. Diese temporäre Änderung wurde ja im Konjunkturprogramm der Bundesregierung beschlossen und sollte bis zum 31.12 anhalten. Das ist auch nach wie vor der Fall, das heißt am 01.01 muss um 0 Uhr die Mehrwertsteuer von 16 auf 19% bzw. Von 5 auf 7 % zurückgestellt werden. Ein wichtiger Punkt den es dabei allerdings zu beachten gilt und der euch vielleicht die Silvesterfeier rettet – die natürlich nur in sehr, sehr kleinem Rahmen stattfinden sollte – ist der, dass das Versand- und nicht das Bestelldatum zählt.
Das heißt, ihr könnt diese Änderungen vornehmen sobald ihr euren Laden am 31.12 geschlossen habt und anschließend ganz beruhigt feiern gehen, da die Ware ja eh erst im neuen Jahr versendet werden wird. Welche Änderungen ihr wo vorzunehmen habt, damit diese sowohl in euer Wawi als auch für euren JTL-Shop greifen das zeigen wir euch jetzt.

Vorbereitungen für die JTL-Shop Mehrwertsteuer-Umstellung​

Als Vorbereitung dafür sollte ein Datenbank Backup erstellt werden und der Worker beendet werden, damit wir auf Nummer sicher gehen und im Hintergrund keine Abgleiche mehr laufen können. Wenn wir das getan haben, gehen wir in unserer Wawi auf den Menüpunkt Admin und in die globalen Einstellungen rein. Hier begeben wir uns auf den Reiter Zahlungen und können den Standard Mehrwertsteuer Satz auf 19% stellen und abspeichern. Damit wäre Schritt 1 abgehakt.

So stellt ihr die Mehrwertsteuer wieder zurück von 16% auf 19%

Für Schritt 2 gehen wir ebenfalls auf den Menüpunkt, aber anschließend auf Steuern drauf und in die Steuerverwaltung rein. Wir wählen die Zone EU aus, gehen in den Normalen Steuersatz rein, also das Feld das uns ganz oben angezeigt wird und können hier wie eben den Steuersatz auf 19% zurückstellen. Nun muss nur noch der korrekte Steuerschlüssel ausgewählt werden – also Umsatzsteuer 19% und abspeichern nicht vergessen. Genauso geht ihr für die ermäßigten Steuersätze vor. Also von 5% auf 7% umstellen und den richtigen Steuerschlüssel auswählen.
Solltet ihr mit den  Coronasteuerklassen gearbeitet haben, stellt ihr wie eben gezeigt auch eure normalen und ermäßigten Steuersätze von 16 auf 19 und 5 auf 7% um, geht dann in die Steuerklasse Corona Normal rein und ändert diese von 19% auf 16% und von 7% auf 5%. Wenn euer DATEV Export dann korrekt vonstatten ging und erledigt ist, könnt ihr im neuen Jahr dann auch einfach diese Corona Steuerklassen raus löschen, da ihr diese ja nicht mehr brauchen werdet. Als wichtiger Hinweis noch: Geht in eure Steuerschlüsselverwaltung rein also auf Admin , Steuern und Steuerschlüsselverwaltung und geht die Steuerklassen durch, die ihr verwendet und überprüft ob bei allen ein Buchungskonto hinterlegt ist.

Nach der JTL-Wawi Konfiguration Shopabgleich für JTL-Shop Mehrwertsteuer-Umstellung durchführen

So viel zur Änderung des Steuersatzes in der Wawi. Damit diese nun auch für euren JTL-Shop greifen, müsst ihr einen Artikel-Komplettabgleich durchführen. Dafür geht ihr auf den Menüpunkt Onlineshop auf Komplettabgleich und checkmarkt die Artikel für euren jeweiligen Shop. Macht ihr nun wie gewohnt einen Abgleich wird die Mehrwertsteueränderungen auf all eure Artikel angewendet.

So funktioniert die Umstellung für andere Shop-Systeme

Solltet ihr ein anderes Shopsystem mittels Connector mit eurer Wawi verknüpft haben, müssen die Steuersätze erst im Shop selbst angepasst werden. Anschließend geht ihr in die Einstellungen für die Onlineshop-Anbindung auf den jeweiligen Shop und müsst auf Verbindung testen bzw. Lizenz aktivieren klicken, damit die neuen Steuersätze reingeholt werden. Wenn ihr dann in eure Connectorkonfiguration geht, seht ihr die Steuersätze beider Systeme und könnt somit überprüfen, dass für beides die richtigen Mehrwertsteuersätze angelegt sind und diese somit gemappt werden können.

eBakery hilft euch als JTL Servicepartner gerne weiter

Ich hoffe wir konnten euch damit den Start ins neue Jahr sichern und verhindern, dass ihr dieses Silvester im Büro verbringen müsst. Für alle weiteren JTL-spezifischen Fragen und Anliegen kümmern wir uns als JTL-Servicepartner gerne drum. Für Terminvereinbarungen und alle Infos folgt dem Link oben rechts.

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 0%
Related Posts

Leave a Comment

Facebook Pixel Plugin für den JTL-ShopGambio Mehrwertsteuer Umstellung durchführen
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: