Shopify Hacks

Home / Shopify / Shopify Hacks

Shopify Hacks

5 Shopify Hacks für die Überholspur

Ein Shopify Shop ist eine gute Wahl, wenn du dich nicht groß um den Server, die Shopinstallation oder sonstige IT-Themen kümmern willst. Ein Shopify-Shop ist schnell eingerichtet und kann 14 Tage kostenlos getestet werden. Mehr dazu haben wir in unserem Beitrag Shopify einrichten für dich zusammengestellt.

Hier haben wir nun ein paar Hacks, mit denen du deine Verkäufe über Shopify noch weiter vorantreiben kannst.

1. Ausführliche Artikelbeschreibungen

Übernimm keine Standard-Texte, die haben bereits viele andere Händler auch und sie bilden sogenannten Duplicate Content. Und das mag Google gar nicht. Erstelle daher ausführliche Artikelbeschreibungen, die auch Keywords um den eigentlichen Artikel herum enthalten. Verlinke passende Artikel in der Beschreibung und mache so auf andere Artikel in deinem Shop aufmerksam. Außerdem stärkt internes Verlinken auch deine Webseite selbst und sorgt so für ein höheres Ranking.

2. Nutze die Community

Sei im Forum aktiv und beteilige dich an Diskussionen, etc. Das ist eine kostenlose Möglichkeit, auf dich und deine Produkte aufmerksam zu machen. Je aktiver du bist, desto mehr Leute sprichst du an und desto mehr Traffic kommt auf deinen Onlineshop.

Selbst, wenn nicht jeder gleich was kauft – beim Gespräch mit anderen steigt dann die Wahrscheinlichkeit, dass jemand sich an deinen Shop erinnert und dann einlenkt “Da kenne ich jemanden, ich zeig dir seinen Onlineshop”.

3. Affiliate-Netzwerk aufbauen

Die nächste Stufe wäre dann ein Affiliate-Netzwerk. Mache Blogger und andere Influencer zu deinen Vertriebspartnern. Dazu kannst du Apps wie die Omnistar Affiliate Software nutzen.

Jeder Affiliate-Partner erhält einen eigenen Promolink, über den er deine Produkte anbietet. So läuft auch die Abrechnung transparent.

Was bei Amazon funktioniert, sollte für deinen Shop auch funktionieren.

4. Produktbewertungen

Auch das ist immer ein Zugpferd. Wenn andere Menschen bereits mit den Produkten oder Dienstleistungen zufrieden sind, sollten sie es auch mitteilen. Dadurch steigt wieder die Wahrscheinlichkeit, dass andere einkaufen. Hierfür gibt es Apps wie Product Reviews.

Mit dieser kostenlosen App schaltest du die Möglichkeit frei, dass Käufer ihre Produkte bewerten können.

5. Bilder-SEO

Shopify bietet dir die Möglichkeit, alle Bilder neu zu benennen und auch Alt-Tags zu hinterlegen. Dadurch steigerst du die Möglichkeit, deine Produkte zu finden – und zwar über die Bildersuche. So werden deine Produkte nicht nur in der normalen Suche gefunden. Google, Bing und weitere Suchmaschinen indexieren deinen Onlineshop und können so über mehrere Wege anzeigen, was du verkaufst.

Das kostet nur wenig Arbeit, kann aber deine Verkäufe gut steigern. Warum dann also nicht nutzen?

Wir optimieren deinen Shopify Shop

Gerne prüfen wir, was wir in deinem Shopify Shop noch optimieren können und führen das für dich durch. So kannst du zum Überholvorgang ansetzen und deine Mitbewerber hinter dir lassen.

  • 5/5
  • 1 rating
1 ratingX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 100%
Related Posts

Leave a Comment

Kontaktformular für JTL-Shop 5 einrichtenJTL OTTO Schnittstelle