JTL-Shop 5 Marketing – Google Shopping für JTL-Shop einrichten

Home / Allgemein / JTL-Shop 5 Marketing – Google Shopping für JTL-Shop einrichten

JTL-Shop 5 Marketing

Google Shopping einrichten für deinen JTL-Shop

In diesem JTL-Shop 5 Marketing Tutorial zeigen wir dir, wie du Google Shopping an deinen Onlineshop anbindest. Dazu zählt sowohl die automatische Übertragung der Exportvorlage, sowie die Einrichtung der Google Search Console, des Google Merchant Centers und von Google AdWords. All das entweder in unserem Screencast oder darunter im Blog. 

JTL-Shop 5 Marketing - Das gilt es zu beachten

Ein optisch ansprechender Shop bringt leider relativ wenig, wenn keiner drauf geht – deshalb solltest du neben der internen Shop-Optimierung auch den Fokus auf Marketing legen. Was es dabei für den JTL-Shop 5 zu beachten gilt, werden wir in einer kleinen Inforeihe euch demonstrieren.

Installation des Google Shopping Plugins

Gestartet wird mit dem Google Shopping Feed für den JTL-Shop. Das heißt ihr wollt eure Artikel vom Shop automatisch an Google Shopping übertragen. Wie das geht zeigen wir euch jetzt. Schritt eins ist die Buchung des Google-Shopping Plugins im JTL-Extension Store. Gebt als Suchbegriff “Google Shopping” ein, klickt auf das erste Ergebnis und letztendlich auf “Jetzt auschecken”. Ihr müsst euch mit dem Account anmelden den ihr auch für das Kundencenter verwendet. Dann auf “Jetzt bestellen” gehen. Anschließend begeben wir uns ins JTL-Shop 5 Backend auf “Meine Käufe”, die in der Plugin Sektion zu finden sind und bei euch würde dann hier ein Button mit der Aufschrift “Installieren” vorhanden sein. Klickt darauf und schon wird euch das Google Shopping Plugin unter den installierten Plugins angezeigt. Hier könnt ihr detaillierte Anpassungen zu Export-Attributen, zum Merkmale-Mapping oder den Export-Dateien für weitere Sprachen vornehmen.
Wir belassen das mal in den Werkeinstellungen und kümmern uns nun um den Export des Daten-Feeds.

Exportformate in JTL-Shop 5 verwalten

Um unsere Exportformate einzusehen, gehen wir in der Administration auf Export und weitere Formate. Durch die Installation des Plugins wurde bereits das Exportformat für Google Shopping automatisch angelegt. Wenn ihr dieses noch anpassen wollt, klickt auf das Bearbeitungssymbol und und konfiguriert das Format. Darin wird dann definiert, was genau exportiert wird und wie bspw. der Dateiname zu lauten hat. Das wird später noch für die Einrichtung in Google wichtig werden.
Nun ist es euch freigestellt, ob ihr eine Shop-Kampagne anlegen wollt. Es wäre aber ratsam, da ihr damit innerhalb eures JTL-Shop 5 die Ergebnisse der Google-Shopping-Kampagne monitoren könnt.

JTL-Shop 5 Marketing - Kampagne im Shop erstellen

Die könnt ihr in der Marketing Sektion unter Statistiken und Kampagnen erstellen. Dafür klickt auf Neue Kampagne erstellen und tragt die geforderten Daten ein.
Ihr müsst einen Kampagnennamen bestimmen, einen Kampagnen Parameter eintragen, sowie weitere Einstellungen für den Kampagnenwert vornehmen. Natürlich am Ende diese noch aktiv stellen und abspeichern.
Nachdem nun sichergestellt ist, dass ihr auch den Erfolg oder Misserfolg eurer Google Shopping Kampagne beobachten könnt, kommen wir zum eigentlichen Export.

Manueller und automatischer Export

Wir zeigen euch zwei Varianten – zuerst die Manuelle. Ihr geht dafür wieder unter Export auf weitere Formate und könnt nun mit dem Plus Symbol eine neue Exportdatei erstellen. Die erfolgreiche Erstellung wird euch auch direkt veranschaulicht und gibt euch nun die Möglichkeit diese Datei zu downloaden.
Variante Zwei ist demzufolge die automatische Methode mittels Aufgabenplaner. Diese kann im Exportmanager verwaltet werden.
Wir wollen eine neue Aufgabe erstellen, weisen unser Exportformat zu und können nun bestimmen wann der erste Export erfolgen und in welchem Zyklus dieser wiederholt werden soll. Ist diese Aufgabe erstellt, wären wir auch schon mit dem JTL-Teil fertig. Vorab möchten wir aber darauf hinweisen, dass der Erfolg auf Google Shopping extrem von der Produktdatenqualität abhängt.
Das heißt, pflegt im Vorfeld eure Artikelbezeichnungen, Artikelbeschreibungen, sowie weitere relevante Artikel-Daten. Wenn ihr euch diesbezüglich informieren wollt, empfehlen wir euch unsere JTL-Shop 5 Playlist, die wir oben rechts verlinkt haben. 

Google Search Console / Google Merchant Center / Google AdWords

Der zweite Teil dieses Videos ist die Einrichtung in der Google Search Console, dem Google Merchant Center und Google Ad-Words. Die Verknüpfung des Shops mit der Search Console ist sehr einfach und wird ganz genau erklärt, wenn ihr die entsprechende Seite aufruft. Das Ganze sollte dann am Ende wie folgt aussehen. Oben Links wird eure Domain angezeigt und in der Mitte ist das Dashboard zu sehen. Ist das der Fall richten wir das Google Merchant Center ein. Meldet euch dort an und geht in der linken Spalte auf Products. Wir entscheiden uns für das rechte Feld, wählen unser Land und die gewünschte Sprache aus und fahren fort. Gebt dem Feed einen Namen und gebt Zeitplan als Übergabemethode an. Dieser Zeitplan muss nun erstellt werden.  Wir wollen dass die Übergabe täglich um 12 Uhr erfolgt. Des Weiteren muss die richtige Zeitzone eingestellt werden, der Filename eingetragen werden und die File URL.
Diese setzt sich aus eurer Domain zusammen und am Ende “/export/googleshopping.zip zusammen. Nun wird euer Feed abgerufen.
Anschließend müsst ihr nur noch in Google-Adwords auf Alle Kampagnen, eine neue Kampagne erstellen und diese nach den Vorgaben des Google Assistenten konfigurieren. Sollte euch das Probleme bereiten, könnt ihr euch gerne an unsere Google Ads Experten wenden, die euch bei eurer erfolgreichen Google Shopping Kampagne unterstützen. 

JTL-Shop 5 Marketing mit eBakery

Ich hoffe die Anleitung hat euch weitergeholfen. Falls du weitere Maßnahmen zur Verbesserung deiner Suchmaschinenauffindbarkeit unternehmen willst, kannst du gerne ein Termin mit unseren Experten vereinbaren.  

  • 5/5
  • 1 rating
1 ratingX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 100%
Related Posts

Leave a Comment

Neues Facebook Seiten LayoutJTL Marketing
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: