Google Shopping

Home / AdWords / Google Shopping

Google Shopping Anzeigen

Wenn Sie bereits Onlinehändler sind oder dies planen, sollten Sie Ihre Aufmerksamkeit auch auf Google Shopping richten. Neben Amazon und eBay ist Google Shopping ein stark besuchter Marktplatz. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Einbindung ist direkt auf Google zu sehen, und wenn Ihre Artikel dort gut gelistet werden, hat der Suchende es sehr einfach, mit wenigen Klicks von seiner Suche zu Ihrem Artikel zu kommen und gleich zu kaufen.

Die Grundlage für die Anzeige Ihrer Angebote ist der Google Shopping Feed. Wie ein herkömmlicher RSS-Feed bei Blogs werden hier Ihre Produkte in einem bestimmten Textformat hinterlegt und mit Google synchronisiert. So sind immer aktuelle Daten in Google Shopping vorhanden, die auch Ihrem Angebot entsprechen.

Google Shopping Anzeigen

Google Shopping Feed

Um Ihre Produkte in Google Shopping anzuzeigen, benötigt Google einen Shopping Feed mit Ihren Produktdaten. Sie registrieren einen Feed einmalig, die Übertragung zu Google dauert naturgemäß etwas. Danach werden immer nur jeweils die Änderungen an den Google Shopping Feed übertragen.

Im Shopping Feed finden Sie Hauptfeeds und Subfeeds. Im Hauptfeed stehen die hauptsächlichen Artikeldaten wie Name, Preis und Marke. Im Subfeed können Sie festlegen, ob ein Artikel gerade im Angebot ist oder weitere eigene Merkmale hat.

Google Merchant Center

Google Shopping einrichten

Google Shopping wird über das Google Merchant Center eingerichtet. Nun kommen wir zum spannenden Teil, denn nicht jeder Händler bekommt einfach so einen Zugang. Google verlangt, dass Ihre Webseite gewissen Richtlinien entspricht, um nur hochwertige Angebote anzeigen zu lassen.

  • Kontaktmöglichkeiten: Auch Google verlangt eine direkte Kontaktmöglichkeit, mit der Ihre Kunden Sie direkt erreichen können. Durch die Impressumspflicht sollte dieser Punkt bereits abgedeckt sein.
  • Darstellung des Abrechnungsprozesses: Zeigen Sie klar und einfach, wie Ihre Kunden bei Ihnen bezahlen können.
  • Sicherer Bestell- und Kaufvorgang: Ihr Onlineshop muss SSL-verschlüsselt sein. Da dies mittlerweile auch eine gesetzliche Anforderung ist, dürfte das kein Problem darstellen.
  • Kaufprozess: Dieser darf sich nicht über mehrere Webseiten fortsetzen. Sie bieten Ihre Produkte in Google Shopping an, der Kunde klickt drauf und landet in Ihrem Onlineshop. Und genau dort muss das Produkt kaufbar sein.
  • Rückgabebedingungen: Ein wichtiger Punkt, der leider oft vergessen wird: Wie kann der Kunde seine gekaufte Ware zurücksenden?
Google Shopping Kampagen in Google Ads

Google Shopping Kampagnen

In Google Ads können Sie direkt eine Kampagne für Ihre Produkte bei Google Shopping einrichten. Diese Kampagnen basieren auf den Inhalten Ihrer Produkte und entsprechender Schlagwörter, die Sie festlegen. Hier sollten Sie immer ein Auge auf die Performance Ihrer Anzeigen haben, um Ihr Werbebudget auch gut zu investieren.

Unsere Experten erstellen und betreuen gerne Ihre Google Shop Kampagnen, damit Sie bestmögliche Ergebnisse erzielen. Werfen Sie hier gerne auch einen Blick auf die Google Ads Kosten.

Agentur für Google Shopping

Gerne unterstützen wir Sie beim Einrichten Ihres Google Shopping-Kontos und der Publizierung Ihrer Produkte. Sie erhalten von uns eine umfangreiche Beratung zu Google Shopping allgemein, wir optimieren Ihre Produkte für beste Sichtbarkeit und führen Analysen durch, wie wir Ihre Produkte noch weiter optimieren können.

Vereinbaren Sie doch gleich ein kostenloses Vorgespräch.

  • 5/5
  • 3 ratings
3 ratingsX
Very bad!BadHmmmOkeGood!
0%0%0%0%100%
Related Posts

Leave a Comment

Kontakt
Zertifzierter JTL WMS
Shopware Business Partner
Shopware Business Partner
Zertifizierter Shopware Partner
Zertifizierter Shopware Business Partner
Zertifizierter Shopware Template Designer
Zertifizierter Shopware Template Designer
pickware Partner
pickware Partner / Shopware
Xentral Gold Partner
VARIO BUSINESS PARTNER
VARIO Logistikanbindung