Shopware 6 Zusatzfelder hinzufügen – Freitextfelder integrieren

Home / Allgemein / Shopware 6 Zusatzfelder hinzufügen – Freitextfelder integrieren

Shopware 6 Zusatzfelder hinzufügen

Individuelle Sshopware 6 Freitextfelder zu Produkten hinzufügen

Wie du Shopware 6 Zusatzfelder hinzufügst, um deinen Produkten oder Kategorien individuelle Eigenschaften zuzuordnen, das zeigen wir dir in diesem Shopware 6 Tutorial. Die aus Shopware 5 bekannten Freitextfelder nun auch in Shopware 6 integrieren, das ist Inhalt dieses Tutorials.

Shopware 6 Zusatzfelder hinzufügen - So geht's

In diesem Shopware 6 Blog-Artikel geht es um Zusatzfelder.
Die Zusatzfelder ersetzen die aus Shopware 5 bekannten Freitextfelder und bieten dir die Möglichkeit, eigene Felder für die unterschiedlichen Programmbereiche hinzuzufügen, um diese dann z.B. in den Produkten zu verwenden.
Wie das geht erklären wir dir nun im Folgenden.

Hier findest du die Shopware 6 Zusatzfelder

Du gehst in deinem Shopware 6 Backend in die Einstellungen, doch diesmal auf den Unterpunkt “System”. Dort klickst du auf die Zusatzfelder und kannst dein erstes Set anlegen, indem du auf den dafür vorgesehenen blauen Button klickst.
Der Technische Name darf nur einmal im System verwendet werden und kann nachträglich nicht geändert werden. Wir nennen diesen in unserem Fall “custom_color_1”.
Da es unser erstes Set ist positionieren wir es ebenso auf die 1. Das Label ist ein Wiedererkennungsname für den Benutzer. Wir nennen dieses “Color“.
Zusatzfelder können nicht nur für Produkte, sondern auch für Kategorien, Hersteller, Kunden, etc. verwendet werden. In unserem Fall wollen wir das Zusatzfeld-Set aber auf unsere Produkte anwenden.
Nachdem du das Set gespeichert hast, kannst du ein neues Zusatzfeld innerhalb dieses Sets erstellen.

Neues Zusatzfeld erstellen

Als Typ könnte man die Farbauswahl wählen, um den Hexacode anzeigen zu lassen. Uns reicht für dieses Video aber ein Textfeld, in dem dann die jeweilige Farbe als Wort eingetragen werden kann.  Das Label wird verwendet, um einen für den Benutzer nachvollziehbaren Namen zu vergeben. Diese Bezeichnung wird z.B. in den Modulen der Administration angezeigt, wenn das Zusatzfeld dort eingebunden ist.
Der Platzhalter wird angezeigt, solange noch keine Eingabe erfolgt ist.
Der Hilfetext kann per Mouseover über ein blaues Fragezeichen-Symbol eingeblendet werden. Bevor Du auf Hinzufügen klickst, kopiere dir den Code “custom_color_1_”. Den werden wir gleich noch brauchen. Nun auf Hinzufügen klicken, womit wir unser erstes Textfeld für die Farbe angelegt haben. 

Freitextfeld in Produkt einbetten

Der nächste Schritt ist es dieses Textfeld als Zusatzfeld in ein beliebiges Produkt zu integrieren. Deshalb gehe wir auf Kataloge und Produkte und auf unsere blaue Kette. Scroll nun bis zu den Zusatzfeldern runter und gib die gewünschte Farbe ein.
Bei uns also blau. Anschließend abspeichern.
Nun musst du eine kleine Änderung an deinem Template vornehmen. Um genau zu sein in der “description.html.twig”-Datei. Diese findest du in folgenden Verzeichnis:

/custom/plugins/DeinTheme/src/Resources/views/storefront/page/product-details/

Veränderung des Templates

Bewerkstelligen kannst du das bspw. mit einem FTP-Client wie FileZilla.
Öffne diese Datei mit einem Texteditor wie Sublime.
Du kannst hier bereits im Shopware 6 Screencast sehen, dass wir die nötigen Code Zeilen schon eingefügt haben. Dementsprechend können wir die nötigen Stellen für unser Zusatzfeld anpassen oder aber den vorhandenen Code kopieren und darunter einfügen. “Color” wollen wir als “Farbe” im Frontend ausspielen.
Nun wird der Code relevant, den wir eben aufgeführt haben. Den fügst du an genau dieser Stelle ein und speicherst die Änderungen ab.

Shopware 6 Zusatzfelder hinzufügen und im Frontend begutachten

Um auf Nummer sicher zu gehen, dass uns das Zusatzfeld nun auch wirklich im Shop-Frontend angezeigt wird, leeren wir unter Einstellungen, System und Caches genau diese und begeben uns ins Frontend. Hier kannst du nun deine eben genrierten Zusatfelder im jeweiligen Produkt begutachten. 

Bei Fragen zu Shopware 6 wende dich an eBakery

Sollte es Fragen dazu geben, hinterlasst uns diese in den Kommentaren. Für alle weiteren Shopware 6 Optimierungsersuchen wendet euch an unsere Shopware 6 Experten. Alle Infos dazu findest du auf unserer Shopware Agentur Seite

  • 5/5
  • 1 rating
1 ratingX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 100%
Related Posts

Leave a Comment

Shopware 6 Footer bearbeitenSo erstellst du einen Shopify Shop in 12 Minuten
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: