Shopware Betreuung von eBakery – Wir warten euren Shop

Home / Shopware / Shopware Betreuung von eBakery – Wir warten euren Shop

Shopware Betreuung von eBakery

Wir warten euren Shopware Shop

Shopware Betreuung von eBakery ✅
Wofür ein Onlineshop gewartet werden muss, welche Prozesse dazu zählen und wie wir für euch nicht nur den Shopware Shop erstellen, sondern auch betreuen, das erklären wir euch in diesem Shopware Screencast.

Onlineshop oder Onlinemarketplatz

Um das Thema “Onlinehändler” soll es heute konkret auch gehen. Als Händler muss man sich zu aller erst die grundlegende Frage stellen Onlineshop oder Onlinemarktplatz. Unsere Meinung dazu kennt Ihr – es ist keine Entweder-Oder-Frage. Doch es soll in diesem Video nicht um Multichannel Themen gehen, sondern darum was für euch ansteht, wenn ihr euch für den Onlineshop entschieden habt. Konkret wollen wir auf den Wartungsaspekt eingehen. Allgemeine Informationen, wie Ihr zu eurem Onlineshop kommt und was es dabei zu beachten gilt, erfahrt Ihr im Blog.

Shopware Betreuung - Warum muss ein Shop gewartet werden?

Warum ist nun ein Onlineshop mehr wie ein Auto als eine Vase. Eine Vase kauft man einmal, stellt man sich hin und dann war es das. Ein Auto kauft man sich auch in der Regel, stellt es dann aber nicht hin, sondern benutzt es, wodurch Verschleiss entsteht. Das heißt das Auto muss gewartet, repariert oder Teile gewechselt werden. Ähnlich ist es mit dem Onlineshop auch. Warum ein Shopware Shop gewartet werden muss, erfahrt ihr nun. Die Nummer 1 auf der Liste sind Updates. Jedes Shopsystem, ob Shopware, Magento, JTL-Shop oder Shopify befinden sich im Wandel und das ist auch gut so. Technischer Fortschritt, veränderter Bedarf, rechtliche Neuverordnungen, die Anpassungen erfordern, es gibt einige Gründe warum ein Onlineshop niemals den Status Quo dauerhaft behalten wird. Doch blind drauf los updaten wäre nicht nur unklug, sondern fahrlässig und nicht zu empfehlen. Deswegen erstellen wir von eBakery vor jedem Update eine Staging Umgebung, um dieses Update zu prüfen. Damit wäre dann auch die Nummer 2 klar. Backups. 

Shopware Betreuung - Backups

Nichts ist schlimmer als ein Fehler im Shop und du hast am Ende kein Backup. Das erstellen wir in der Regel als allererstes. Doch woran kann es liegen, dass das neue Update nicht funktioniert. Sollte das einmal der Fall sein, wäre das in der Staging Umgebung kein Problem, sondern eher positiv, weil anhand dessen dann ermittelt werden kann, was noch verändert werden muss. Im Live Shop wäre das fatal.

Warum Plugins oft Ärger machen

Eines der häufigsten Probleme sind die Plugins. Nicht jedes Plugin ist auch mit jeder neuen Version kompatibel. Dabei kommt es auch drauf an ob es ein Minor oder Major Update ist. Also ein Update von Shopware 5 auf 6 oder aber ein Update von 6.3 auf 6.4. Doch nicht nur inkompatible Plugins machen wir ausfindig, wir helfen auch bei der Shop Erstellung oder Shop Optimierung dabei das richtige Plugin zu finden. Möglicherweise ist euch ein Feature in einem anderen Onlineshop aufgefallen und Ihr hättet es auch gerne integriert. Dann können wir schauen, ob diese Funktion umsetzbar ist oder Erstellen diese durch Individualprogrammierung.

Shopware Betreuung - Schnittstellen managen

Ist euer Shop erst einmal eingerichtet, das Marketing zieht und dieser kommt gut an, werdet Ihr sehen, dass Ihr skalieren werdet. Dann heißt es die Chance nutzen und auf Multichannel setzen. Was euch dabei helfen kann ist ein ERP-System bzw. eine Warenwirtschaft, wie bspw. JTL-Wawi eine ist. Auch dabei helfen wir sehr gerne, verbinden beides miteinander und schauen wo Fehler bei dieser Schnittstelle vorliegen, wenn etwas nicht klappen sollte. Doch Schnittstellen liegen nicht nur hier vor, auch SEO und SEA Maßnahmen betreuen wir und prüfen gerne eure Fortschritte in der Google Search Console, schalten für euch Ads und optimieren als Shopware SEO Agentur auch eure Rankings. Mit zu diesen Maßnahmen zählt dann auch die Überprüfung der Ladegeschwindigkeit eures Shops. Ein nicht unwichtiger Faktor spielt dabei der Hosting Anbieter bzw. der Server selbst. Mehr Traffic und Content erfordert natürlich auch mehr Performance. Hierbei beraten wir euch sehr gerne, ob ein Wechsel des Hosting Anbieters oder aber nur ein Aufstocken des Servers Sinn macht.

Shopware Betreuung - Die Zusammefassug

Ihr seht also, dass ein Onlineshop kein Dekoartikel wie eine Vase ist, sondern ein wartungsintensives Unterfangen sein kann. Die Intensität könnt Ihr selbst mit prägen, je nachdem wie professionell Ihr euren Onlineshop von Anfang an aufsetzt. Werden dabei schon Fehler begangen, zieht sich das durch und der zu bearbeitende Rattenschwanz wird länger. Deshalb unsererseits das Angebot – lasst euch gerne von den Experten eBakery beraten, ob nur als Wartungspartner oder Shopware Shop Ersteller, wir helfen euch gerne. 

  • 5/5
  • 1 rating
1 ratingX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 100%
Related Posts

Leave a Comment

Facebook SoundmojisInstagram Account auf Deutsch oder Englisch