Shopify Google Shopping – Produkte synchronisieren

Home / Google Shopping / Shopify Google Shopping – Produkte synchronisieren

Shopify Google Shopping einrichten

Shopify Produkte für Google Shopping Ads nutzen

Wie Du Shopify Google Shopping einrichten kannst, also deine vorhandenen Produkte ins Google Merchant Center überträgst, um Shopping Kampagnen auf Google schalten zu können, das erfährst Du in diesem Shopify Tutorial.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Shopify Google Shopping einrichten - So geht's

Wenn Ihr als Onlinehändler in einer konkurrenzstarken Branche unterwegs seid, werdet Ihr auf lange Sicht kaum um Google Shopping drum rum kommen, um Sichtbarkeit zu erhalten und somit genügend Sales zu generieren. Deshalb erklären wir euch in diesem Video, wie Ihr eure Shopify Produktdaten für Google Shopping nutzen könnt. Wenn Ihr allerdings noch keinen Shop besitzt oder diesen vorab optimieren lassen wollt, helfen euch unsere Shopify, sowie Onlinemarketing Experten sehr gerne weiter. 

Was ist Google Shopping?

Nun aber wie gehabt eine kurze Erklärung was Google Shopping überhaupt ist. Wenn Ihr einfach mal in die Suchleiste ein produktbasiertes Keyword eingebt, wie bspw. „Winterschuhe“, werdet ihr ganz oben einen Google Shopping Kasten vorfinden. Dabei handelt es sich also quasi um Shopping basierte Google Ads. Wenn Ihr nun auf ein Ergebnis drauf klickt, seht Ihr dass Ihr direkt zum Shop weitergeleitet werdet. Das heißt Ihr müsst eure Daten aus dem Shop per Produktdaten Feed bereitstellen. Diese werden von Google geprüft und können anschließend im Google Merchant Center eingesehen werden und in Google Ads als Shopping Kampagne beworben werden. 

Shopify Google Shopping - Das benötigt Ihr dafür

Halten wir also fest.Wir benötigen eine Shopify Shop Domain, ein Google Account inkl. Google Merchant Center. Dieses muss mit Google Ads verknüpft. 
So viel zu den Grundlagen. Was uns allerdings für Shopify immens hilft, um nicht händisch einen Produktdaten-Feed erstellen zu müssen, ist die „Google Kanal“ Erweiterung, die im Shopify App Store zum Download bereit steht. Wie Ihr seht können damit eure Produkte transferiert werden und somit Smart Shopping Kampagnen erstellt werden. Habt Ihr die App heruntergeladen, wird sich diese dann auch hier als Sales Channel im Shopify Backend befinden.

Diese Kriterien muss euer Shopify Shop erfüllen

Euer Shop muss erst einmal folgende Kriterien erfüllen: Es müssen gültige Zahlungsmethoden vorhanden sein, sowie Rückerstattungsrichtlinien und Nutzungsbedingungen vorhanden und in der Navigation integriert worden sein. Ihr müsst euer Shop Passwort für den Prozess deaktivieren und Kontaktinformationen eingetragen haben. Wenn Ihr nichts damit anfangen könnt oder nicht wisst wie das geht, ist unsere Shopify Playlist hier verlinkt, in der wir alle Prozesse bereits einzeln durchgegangen sind. 
Sind diese Punkte gewährleistet, muss euer Merchant Center Account verknüpft werden. Ihr seht hier den Hinweis, dass die Produktdaten dort hin transferiert werden. Das heißt der aktuelle Status kann jederzeit dort oder in Shopify eingesehen werden. Des Weiteren muss das Ads Konto verknüpft werden.

Shopify Google Shopping - So verknüpft Ihr das Google Merchant Center

Um euren Merchant Center Account final verknüpfen zu können, hinterlegt die Domain eures Shops im Merchant Center und integriert den HTML Code der euch im Merchant Center angezeigt wird an die angegebene Stelle eures aktiven Shopify Themes. Sollte es Probleme dabei geben, kontaktiert gerne unsere Shop Experten. 
Zum Schluss müssen dann nur noch die Product Feed Settings angepasst werden. Das heißt Ihr müsst euren spezifischen Target Market lokal angeben, sowie definieren, ob Ihr die Shipping Settings manuell oder automatisch ausfüllen wollt. Manuell bedeutet Ihr gebt diese im Merchant Center selbst an, erst dann wird der Feed synchronisiert. Automatisch bedeutet die Daten werden aus dem Shop übernommen. 

Shopify YouTube Shopping

Letztendlich könnt Ihr dann im ersten Reiter den aktuellen Status eurer Produkte einsehen. Die Überprüfung kann einige Tage dauern. Von hieraus könnt Ihr dann auch Smart Kampagne erstellen, um eure Produkte in der Google Suche oder YouTube zu promoten. Apropos YouTube. Genau das selbe Prozedere müsst Ihr erstmal durchlaufen, um von Shopify YouTube Shopping profitieren zu können. Ansonsten haben wir auch bereits ein Video zum Google Shopping Feed für Shopware produziert. 

Shopify Agentur eBakery

Solltet Ihr an der ein oder anderen Stelle nicht weiterkommen, schreibt einen Kommentare unter diesem Video oder lasst die Google Shopping Einrichtung einmal komplett schnell von unseren Experten übernehmen. Vereinbart dazu direkt ein Termin. 

Haben Sie Fragen oder brauchen ein individuelles Angebot? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.


    eBakery benötigt die Kontaktinformationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Sie bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen zu kontaktieren. Sie können sich jederzeit von diesen Benachrichtigungen abmelden. Informationen zum Abbestellen sowie unsere Datenschutzpraktiken und unsere Verpflichtung zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.*.

    • 0/5
    • 0 ratings
    0 ratingsX
    Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
    0% 0% 0% 0% 0%
    Related Posts
    Comments
    • Hannah

      Sehr informativ! Ich denke darüber nach, es zu machen

    Leave a Comment

    Live-ShoppingShopify Shop Analyse