Neue Druckvorlagen erstellen und importieren

DruckvorlagenOeffnen

Unter Einstellungen -> Texte/Vorlagen -> Druckvorlagen können die verschiedenen Druckvorlagen angepasst und geändert werden.

Druckvorlagen

Auf der linken Seite sind im Fenster Druckvorlagen alle Vorlagentypen aufgelistet. Im Fenster unten sind die Schaltflächen zum Erstellen, Bearbeiten und Exportieren angeordnet. Zum Erstellen einer Neuen Druckvorlage klicken Sie auf „Neue erstellen…“. Damit wird eine neue Druckvorlage basierend auf der Standardvorlage erstellt.

Druckvorlage

Im Fenster Druckvorlage können Sie der Vorlage einen Namen vergeben und festlegen für welche Firma, Sprache und Kundengruppe diese Vorlage erstellt werden soll. Dazu legen Sie fest, ob es sich hier um eine Standardvorlage handeln soll und für welche Ausgaben diese benutz werden soll. Anschließend klicken Sie auf „Speichern“.

Druckvorlage_2

Zum Importieren einer bestehenden Druckvorlage öffnen wir die gerade erstellte Druckvorlage mit einem Doppelklick auf den Eintrag in der Liste Vorlagen.

Druckvorlage_3

Erst jetzt ist das vorher inaktive Feld „Durchsuchen…“ aktiv und Sie können die Angebotsvorlage importieren. Dazu klicken Sie auf „Durchsuchen…“ und wählen den Speicherort der Vorlagen aus und markieren die zu importierende Vorlage markieren und mit Öffnen den Dialog beenden.

Durchsuchen

Den Importvorgang schließen Sie mit einem Klick auf Speichern ab.

Druckvorlage

Kontrolle des Ergebnisses und Anpassen der Vorlagen an die eigenen Bedürfnisse

Nachdem die Vorlage importiert wurde kontrollieren wir das Ergebnis. Dazu markieren Sie im Fenster Druckvorlagen die neue Vorlage und klicken auf „Im Editor öffnen..“.

Druckvorlagen

Anschließend öffnet sich der Formulardesigner

Formulardesigner

Der Formulardesigner ist übersichtlich aufgebaut. Links finden Sie eine Toolbar die Ihnen die verschiedenen Objekttypen zur Verfügung stellt. Daneben haben Sie oben die Toolliste in der Sie zwischen Berichtsstruktur, Objekten, Ebenen und Vorschau wechseln können. Darunter kommt das Toolfenster Eigenschaften, mit dem Sie die Eigenschaften von Objekten verändern können. In der Mitte ist der Arbeitsbereich. Ganz unten im Arbeitsbereich können Sie die Ansicht zwischen Layout, Layout-Vorschau und Vorschau ändern. Am rechten Rand finden sie die Variablen-/Feldliste.

Als erstes wollen wir das Firmen Loga anpassen. Dazu wählen Sie in der oberen Toolliste „Ebenen“. Hier wählen Sie alle Ebenen bis auf die „Erste Seite“ ab.

FormulardesignerLogo

Klicken Sie oben rechts auf das Logo von Contoso. Alternativ können Sie auch, wenn hier kein Bild vorhanden ist, rechts in der Toolbar das Icon BildBildklicken. Wenn Sie anschließend die Maus in den Arbeitsbereich ziehen verändert sich der Mauszeiger zu einem Kreuz. Damit können Sie ein Feld aufziehen, in dem Später das Logo erscheinen wird. Sobald Sie das Feld erstellt haben öffnet sich ein Dialog zum Einfügen der Grafik.

FormulardesignerLogo2

In unsrem Fall machen wir einfach einen Doppelklick mit der Maus auf das markierte Logo.

FormulardesignerLogoOeffnen

Wählen Sie den Speicherort für Ihr Logo aus und klicken Sie die Datei an. Markieren Sie das Feld vor „In Projekt aufnehmen“ und klicken Sie anschließend auf „Öffnen“.

FormulardesignerLogo3

Fertig. Das Logo wurde ausgetauscht.

Im nächsten Schritt wollen wir die Fußzeile an unsere Bedürfnisse anpassen. Dazu wählen Toolliste unter Ebenen die „Erste Seite“ ab und „Fußzeile“ an.

FormulardesignerFusszeile

Die Fußzeile ist in dieser Vorlage viergeteilt. Im dritten Feld sind die rechtlichen Informationen für eine GmbH hinterlegt. Diese gilt es jetzt nach unseren Maßgaben anzupassen. Mit einem Doppelklick auf das entsprechende Feld öffnet sich der dafür notwendige Dialog „Absatz-Eigenschaften“.

FormulardesignerAbsatzeigenschaften

Hier sehen wir, dass als Geschäftsführer Bill Gates, das Registergericht Seatle und die Handelsregisternummer HRB 123456 eingetragen ist. Diese Informationen können leider noch nicht in JTL-Wawi unter Firma hinterlegt werden. Ich war also bei Erstellung der Vorlage gezwungen diese fest zu hinterlegen. Mit einem Doppelklick auf den entsprechenden Eintrag kann aber dieser geändert werden.

FormulardesignerTextBearbeiten

Jetzt können wir den Text zwischen den Anführungszeichen gegen den eigenen austauschen und das Ganze mit „OK“ wieder schließen.

Der Vorgang wiederholt sich für alle Felder im Dialog „Absatz-Eigenschaften“.

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad!BadHmmmOkeGood!
0%0%0%0%0%
Related Posts

Leave a Comment

eBakery

Pin It on Pinterest

Share This
Diese Website nutzt Cookies für Analyse- und Sharing-Funktionen.
Weitere Informationen über cookies