JTL-Shop Datenanalyse mit dem Google Codes Plugin

Home / JTL / JTL-Shop Datenanalyse mit dem Google Codes Plugin

Google Codes Plugin von NETZdinge.de

Mit dem Google Codes Plugin lassen sich viele tolle Features in deinen JTL-Shop integrieren, wie z. B. Universal Analytics (inkl. eCommerce Tracking, AnonymizeIp, In-Page-Analyse und Site Search, Analytics Remarketing, Dimensionen). Interesse geweckt? Rene Kaltschmidt erzählt dir alles, was du dazu wissen musst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

JTL-Shop

Möchtest du im eCommerce langfristigen Erfolg generieren? Neben der richtigen Marketingstrategie, ist es vor allem wichtig, dich für das richtige System zu entscheiden und dir dank innovativer Zusatzfeatures Vorteile gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen. Du wünscht dir einen zukunftssicheren Onlineshop, der zudem leicht zu bedienen ist und ein attraktives Design besitzt? Dann könnte der JTL-Shop genau das Richtige für dich sein. Der JTL-Shop, z. B. seine aktuellste Version JTL-Shop 5, bietet umfangreiche Einstellungen für deine Artikelseiten und schafft somit beste Voraussetzungen für ein optimiertes SEO. Und du bekommst ein Basistemplate mit vielen Möglichkeiten zur Anpassung.

Google Codes Plugin

Darüber hinaus gibt es eine Menge an verschiedenen Plugins für den JTL-Shop, wie z. B. Google Codes. Im eCommerce ist es entscheidend, vor allen Maßnahmen das Messen an erster Stelle zu setzen. Denn nur so kannst du herausfinden, ob das, was du gerade tust, gewinnbringend ist oder du eine andere Strategie verfolgen solltest. Für das Messen benötigst du Daten und diese Daten liefert dir das Google Codes Plugin. Das bedeutet, dass du durch das Plugin auf Analytics genau nachverfolgen kannst, woher deine Kunden kommen, wie sie auf deiner Website handeln und ob es letztendlich zu einer Conversion kommt. Auf welchen Seiten bewegen sich die Kunden? Wie lange bleiben sie? Und was legen sie in den Warenkorb? Sogar den Bezahlvorgang kannst du messen, falls ein Kunde mitten im Checkout den Prozess abbricht.

Google kann Absprungrate falsch messen

So kannst du auch leichter herausfinden, ob es Usability Probleme gibt oder ob die Benutzerfreundlichkeit verbessert werden muss. Schon bei der Shopprogrammierung sind diese Daten wichtig und mit Google Codes als Hilfswerkzeug, bekommst du alle notwendigen Daten geliefert. Viele Onlinehändler wissen nicht, dass Google selbst die Absprungrate falsch messen kann. Denn für Google ist alles, was auf einer Seite nicht mehr passiert, ein Absprung. Schaut sich z. B. ein Kunde ein Video auf der Seite an, das etwas länger dauert, kann Google dieses Verhalten als Absprung ansehen und du bekommst eine falsche Messung. Google Codes kann genau dieses Tracking korrigieren, so dass verhindert wird, dass du am Ende etwas an deiner Seite änderst, das ursprünglich schon gut und korrekt war.

Auch A/B-Tests sind enthalten

Kennst du dich selber noch nicht so gut mit Google Analytics aus, bekommst du mit dem Kauf des Plugins zusätzliche Hilfestellung. Auch einen Einrichtungsservice kannst du hinzu buchen, falls er erforderlich ist. Ob über Telefon oder Teamviewer, die Einrichtung läuft immer so ab, dass du auch all deine Fragen stellen kannst. Eine weitere Möglichkeit zur Bewertung deines Systems, ist der A/B-Test. Auch diese Art von Testverfahren kennen viele Onlinehändler noch nicht. Hier stellst du eine Hypothese auf, z. B.: Kunden kaufen mehr, wenn mein Warenkorb Button rot ist. Ist er aktuell grün, stellst du ihn für einen gewissen Zeitraum auf rot um und misst die Ergebnisse aus. Dieses effektive Testverfahren ist ebenfalls im Google Codes Plugin enthalten und bietet dir echten Mehrwert.

Vorteile von Google Codes

So fügt das Plugin Universal Analytics in deinen JTL Shop in, inklusive:

  • eCommerce Tracking
  • In-Page-Analyse
  • Site Search
  • Analytics Remarketing
  • Dimensionen
  • AnonymizeIP

Der alte Google Analytics Code wird dabei automatisch ersetzt. Weiterhin lassen sich auch Codes für Google Adwords und das Remarketing Tag (inklusive dynamische Parameter) in deinen Shop integrieren. Als Händler kennst du deinen Onlineshop und deine Artikel besser als jeder andere. Dennoch besitzt du eher eine Innensicht. Der Kunde sieht den Shop allerdings aus einer anderen Perspektive. Und genau diese Perspektive erreichst du dank Google Codes.

Führe eine vollständige Datenanalyse mit Google Codes durch

Du möchtest deinen JTL-Shop optimieren, um nachhaltig mehr Umsatz zu generieren? Dann benötigst du ein Plugin wie Google Codes. Hast du noch Fragen oder möchtest mehr erfahren? Komme gerne auf unsere Experten zu. Ob es sich um technische Abläufe, Marktplatzoptimierung, bessere Rankings oder Plugins handelt, wir können dich zu jedem Thema professionell beraten.

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 0%
Related Posts

Leave a Comment

JTL 2 DATEV Hosting