Shopware 6 Verkaufskanäle – Welche Verkaufskanäle gibt es?

Home / Shopware / Shopware 6 Verkaufskanäle – Welche Verkaufskanäle gibt es?

Shopware 6 Verkaufskanäle

Welche Verkaufskanäle gibt es in Shopware und wie legt Ihr sie an?

Shopware 6 Verkaufskanäle für die Storefront, API Anbindungen , für euren POS oder Produktvergleichsportale – wir zeigen euch wo ihr die unterschiedlichen Verkaufskanäle in Shopware 6 findet und wie ihr die eigene Storefront einrichtet. All das in unserem Shopware 6 Tutorial. 

Diese verschiedenen Shopware 6 Verkaufskanäle gibt es

In diesem Shopware 6 Screencast geht es um die Verkaufskanäle gehen. Um diese zu erstellen begeben wir uns in den Administrationsbereich und sehen im unteren Bereich der linken Spalte unsere Verkaufskanäle, die standardmäßig vorhanden sind. Das ist einmal unsere Storefront und Headless was als API Anbindung genutzt werden kann. Wenn du einen weiteren Verkaufskanal hinzufügen willst, kannst du auf das “+” klicken und bekommst eine Auswahl angezeigt. In dem sich öffnenden Fenster sieht man die eben beschriebenen Verkaufskanäle erneut und zwei weitere uns noch nicht bekannte Verkaufskanäle. Das erste benötigt ihr, wenn ihr einen “POS” einrichten wollt. Also Point of Sale, was für euer Ladengeschäft, Promotion-Aktionen, Lagerverkäufe, Pop-Up-Stores oder Messeauftritte genutzt werden kann. Solltet ihr Produktvergleichsportale nutzen wollen, steht euch diese Möglichkeit dort bereit. Dazu zählen idealo, billiger.de oder was wir in einem Video zuvor schon gezeigt haben, Google Shopping

Füllt in diesem Schritt die Grundeinstellungen aus

Der erste Schritt ist das Ausfüllen der Grundeinstellungen. Das heißt wir müssen einen Namen für diesen Shopware 6 Verkaufskanal eintragen und können dann darunter unsere gewünschten Zahlungsarten, Versandarten, Länder und Währungen, sowie die Sprachen angeben, um zu guter Letzt eine Kundengruppe zuzuordnen. Zur Navigation gehört der Footer, sowie die Hauptnavigation und Servicenavigation.
Ab wann diese dem Kunden ausgespielt werden soll, kann in diesem Bereich festgelegt werden. Die Steuerberechnung kann entweder zeilen- oder spaltenweise vorgenommen werden. Je nachdem kann hier die horizontale oder vertikale Rechnung ausgewählt werden.
Die “Hreflang“-Integration ist gerade für multilinguale Shopbetreiber wichtig. Das heißt wenn eure Shopseiten in mehreren Sprachen vorliegen. Im schlimmsten Fall kann nämlich euer Content als Duplikate Content gewertet werden, was für eure SEO alles andere als gut ist. 

Mehrere Domänen für deine Verkaufskanäle

Du kannst eine oder mehrere Domänen deinen Shopware 6 Verkaufskanälen zuordnen oder dort oben mit dem roten “Domäne löschen”-Schriftzug entfernen. Als letztes wird die API-Zugangs-ID angezeigt. Diese kann bspw. verwendet werden, um Tools oder Apps mit deinem Shopware Shop zu verknüpfen. Sie kann neu generiert werden, indem ihr auf den dafür vorgesehenen Button klickt und mit Kopier-Symbol in die Zwischenablage gespeichert werden. An Ende solltet ihr auf “Speichern” klicken, um die Erstellung eures Shopware 6 Verkaufskanals abzuschließen. Wenn ihr wieder ganz nach oben scrollt, seht ihr als zweiten Reiter den Reiter für “Themes”. Damit könnt ihr euer Theme komplett wechseln oder aber bearbeiten. 

Die Shopware 6 Agentur eBakery unterstützt euch gerne

So viel zu den möglichen Verkaufskanälen und wie man am Beispiel einer neuen Storefront diesen errichtet. Wenn es noch Fragen und Anliegen darüberhinaus geben sollte, könnt ihr gerne ein Termin mit dem Shopware Experten von eBakery vereinbaren. Wir als Shopware Agentur unterstützen euch gerne. 

  • 5/5
  • 1 rating
1 ratingX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 100%
Related Posts

Leave a Comment

Bestellungen und Kunden in Shopware 6 verwaltenShopware 6 Dynamische Produktgruppen
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: