Social Media Automatisierung mit Zapier

Home / Allgemein / Social Media Automatisierung mit Zapier

Social Media Automatisierung mit ZAPIER

Auf Facebook und Twitter automatisch posten lassen

Social Media Kanäle automatisieren und auf Facebook und Twitter automatisch posten lassen. Das geht mit dem Social Media Automatisierungs-Tool Zapier. Welche Plattformen du damit anbinden kannst, wie das funktioniert und was dich das kostet, das erfährst du in unserem Social Media Tutorial.

Social Media als Marketingmaßnahmen sind sehr wichtig

Wie wichtig Social Medias für euch als Onlinehändler sind, ist denke ich mal aus zahlreichen unserer vorherigen Videos  hervorgegangen. Klar ist die Reichweite die man dadurch erzielen kann für die eine Branche erfolgsversprechender als für die Andere – Lifestyleprodukte lassen sich natürlich besser und einfacher vermarkten als Bürobedarfsartikel. Doch mit der richtigen Marketingstrategie kann auch aus dem langweiligsten oder nischigsten Produkt ein echter Eye-Catcher werden, wenn es denn die richtige Zielgruppe erreicht. Sollte euch diese Strategie jedoch noch fehlen, könnt ihr euch gerne von unseren Social Media Experten beraten lassen.

Social Media Automatisierung mit dem Tool Zapier

Sollte die Strategie hingegen vorhanden sein und ihr habt euch bereits auf den gängigen Plattformen wie Facebook, Twitter, Pinterest und Co. aufgestellt, dann knüpfen wir daran an und wollen euch ein Tool zeigen, das den Traum der Social Media Automatisierung ein Stück weit erfüllt. Möglich macht das nämlich Zapier, das euch erlaubt, Aktionen zwischen unterschiedlichen Web-Apps zu automatisieren. In unserem Fall heißt das also bestimmte Workflows einzurichten, sodass bspw. euer YouTube Video automatisch auf Facebook und Twitter gepostet wird.

Das könnt ihr mit Zapier machen

Darüberhinaus gibt es auch Schnittstellen zu CRM System, Projektmanagement Tools oder E-Mail Marketing Services wie mailchimp. In euren Zaps seht ihr die jeweiligen Workflows. So kann bspw. ein neu erscheinendes Video auf YouTube direkt zu Twitter, LinkedIn, Pinterest oder auf der Facebook Seite gepostet werden, ohne dass ihr dafür nur einen Klick machen müsst. Das Gute bei Zapier ist, dass ihr je nach Umfang euren eigenen Plan wählen könnt und entsprechend diesem auch bezahlt. Das heißt ihr könntet Zapier für 5 Zaps, also bspw. YouTube – Twitter, YouTube – Facebook, YouTube – Pinterest, YouTube – LinkedIn kostenlos nutzen und damit insgesamt 100 Tasks bearbeiten lassen ohne etwas dafür bezahlen zu müssen. Solltet ihr aufstocken und eure Postfrequenz erhöhen, könnt ihr eines der angebotenen Pläne wählen und seid damit gut gerüstet. 

Zapier bietet Schnittstellen zu CRM-Systemen, Projektmanagement Tools und Social Media Plattformen

Darüberhinaus gibt es auch Schnittstellen zu CRM System, Projektmanagement Tools oder E-Mail Marketing Services wie mailchimp. In euren Zaps seht ihr die jeweiligen Workflows. So kann bspw. ein neu erscheinendes Video auf YouTube direkt zu Twitter, LinkedIn, Pinterest oder auf der Facebook Seite gepostet werden, ohne dass ihr dafür nur einen Klick machen müsst. Das Gute bei Zapier ist, dass ihr je nach Umfang euren eigenen Plan wählen könnt und entsprechend diesem auch bezahlt. Das heißt ihr könntet Zapier für 5 Zaps, also bspw. YouTube – Twitter, YouTube – Facebook, YouTube – Pinterest, YouTube – LinkedIn kostenlos nutzen und damit insgesamt 100 Tasks bearbeiten lassen ohne etwas dafür bezahlen zu müssen. Solltet ihr aufstocken und eure Postfrequenz erhöhen, könnt ihr eines der angebotenen Pläne wählen und seid damit gut gerüstet. 

Bei Fragen rund um Social Media eBakery kontaktieren

Ich hoffe ihr habt nun dadurch eine mögliche Optionen der Social Media Automatisierung kennengelernt, die auch für eure Strategie passt. Sollte es weitere Fragen rund um Social Media geben, kontaktiert gerne unsere Experten.

  • 5/5
  • 1 rating
1 ratingX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 100%
Related Posts

Leave a Comment

Einstellungen im JTL Supercache PluginEmoji Marketing