PPC Kampagnen

Home / Amazon PPC / PPC Kampagnen

PPC Kampagnen im Online Marketing

Erfahre hier mehr über PPC Kampagnen und wie Du diese efolgreich erstellen kannst. Als eCommerce Agentur und PPC Experten unterstützen wir unsere Kunden bei der Erstellung von Google, Bing, Amazon und Facebook Kampagnen und überwachen die Performance. Neben dem PPC sind wir ebenfalls spezialisiert auf Suchmaschinenoptimierung.

Was ist eine PPC Kampagne?

Bei einer PPC Kampagne, handelt es sich um eine Onlinewerbekampagne die der erfolgsabhängigen Abrechnungsmethode CPC eingestellt wurde. Cost-per-Click (CPC) wird oft als synonym zu Pay-per-Click (PPC) verwendet, jedoch handelt es sich bei Pay-per-Click um den Vorgang, also beschreiben wir es als Abrechnungsvorgang.

Als Werbetreibender bezahlst Du den Anbieter, wie zum Beispiel Google, Bing, Amazon und Facebook, für jeden Klick auf eine deiner Anzeige in deiner Kampagne.

Google PPC Kampagnen

Google PPC Kampagnen

PPC Kampagnen in Google Ads

Google Ads ist das Werbesystem. Hier kannst Du PPC Kampagnen erstellen. Wenn Du eine neue Kampagne erstellst, kannst Du die Gebote bzw. die Gebotsstrategie festlegen und könntest auch selbst den maximalen Cost-per-Click (CPC) festlegen. Je nach Werbeziel sollte hier die Gebotsstrategie angepasst werden. Wir unterstützen Dich gerne bei der Google Ads Optimierung und bietet eine professionelle Google Ads Betreuung an.

Amazon PPC Kampagnen

Amazon PPC Kampagnen

PPC Kampagnen in Amazon

Der Begriff Amazon PPC steht für bezahlte Werbung auf Amazon, es gibt hier Ähnlichkeiten zu Google Ads, Bing Ads. Im Amazon Seller Central kannst Du Kampagnen erstellen, die wiederum Anzeigen beinhalten um potentiellen Käufern die eigenen Produkte näher zu bringen, wenn sie Suchanfragen mit verwandten Schlüsselwörtern (Keywords) verwenden, oder ähnliche Produkte auf Amazon suchen. Wenn Du mehr über Amazon PPC erfahren möchten, kannst Du uns gerne kontaktieren.

Erfolgreiche PPC Kampagnen

Ganz egal mit welchem Werbesystem Du arbeitest (Google, Bing, Amazon oder Facebook), wenn Du dir im Vorfeld keine Gedanken über deine PPC Kampagne machst, wirst Du dein Geld nicht effektiv investieren.

Für den Erfolg einer PPC Kampagne musst Du diesen Erfolg auch erst einmal messen können. Definiere deine Werbeziele und richte u. a. in Google Ads, Bing Ads und Facebook Ads das Conversion-Tracking richtig ein. Wenn Du deine Ziele nicht messen kannst, wirst Du viel Geld verlieren. Bei der Abrechnungsmethode solltest Du dir ganz besonders anschauen, für was Du Geld ausgeben möchtest. In den Werbesystemen von Google und Amazon kannst Du zum Beispiel für Keywords ein CPC und eine Keyword-Option festlegen. Gerade die richtige Keyword-Option kann hier viel Geld sparen, aber auch die Gebotsstrategie darf man hier nicht vergessen.

Wenn Du bereits eine PPC Kampagne erstellt hast, solltest Du diese unbedingt im Auge behalten und regelmäßig eine Analyse durchführen.

Tipps für eine erfolgreiche PPC Kampagnen:

1) Werbeziele definieren
2) Conversion-Tracking einrichten
3) Kampagnenerfolg festlegen
4) Keywords analysieren
5) Keyword-Option bestimmen
6) Kampagnenstruktur festlegen
7) Monitoring durchführen
8) Analysen durchführen

Experten für PPC Kampagnen

In unserem Team arbeiten viele Experten für diverse Shopsysteme und Online Marketing Themen wie Webdesign, Social Media, SEO und SEA. Wenn Du Fragen zu PPC Kampagnen hast, dann melde Dich gerne für ein unverbindliches Erstgespräch. Gerne geben wir Dir auch eine Einführung in die PPC Kampagnenoptimierung oder bilden deine Mitarbeiter aus.

  • 5/5
  • 4 ratings
4 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 100%
Related Posts

Leave a Comment

JTL-Shop Template AnleitungBacklink Analyse
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: