Onlineshop Startseite optimieren – So sollte diese aufgebaut sein

Home / Onlineshop / Onlineshop Startseite optimieren – So sollte diese aufgebaut sein

Onlineshop Startseite optimieren

So sollte deine Startseite aufgebaut sein

Wie Du deine Onlineshop Startseite optimieren kannst und wie diese aufgebaut sein sollte, das ist Inhalt dieses Videos. Welche Elemente enthalten sein sollten, welche Strategie du anwenden solltest und was das Ziel der Startseite ist, das erfährst Du im Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Warum spielt die Startseite eine so wichtige Rolle?

In diesem Artikel wollen wir euch Anregungen geben, worauf bei der Startseite eures Onlineshops zu achten ist, warum diese so eine wichtige Rolle spielt und wie Ihr von individuellen Erfahrungen profitieren könnt. Um uns erst einmal eine Referenz einzuholen, schauen wir uns an, wie es große Shops machen. 

Onlineshop Startseite optimieren - Zwei Referenz-Beispiele

Hierbei handelt es sich um einen großen Elektrofachhandel. Was uns als erstes ins Auge springt, sind Angebote.Reduzierte Preise, aktuelle Saison Artikel und eine klare Positionierung, worum es sich hierbei handelt. Darunter folgen weitere Angebote, Tagendeals, Tageshighlights etc. Dann erst deutlich weiter unten kommen die beliebtesten Kategorien und ganz zum Schluss die individuelle Empfehlung vom Shopbetreiber selbst.
Schauen wir uns nun mal eine andere Branche an. Auch hier dominieren als allererstes die aktuellen Angebote, dadrunter folgen dann aber unmittelbar alle verfügbaren Kategorien. Sodass auf den ersten Blick klar wird, was in diesem Shop angeboten wird. Dann wiederum da drunter finden wir anders als beim Elektro Händler die Neuheiten,Trends und Top-Seller und wenn man angemeldet ist, eine individuelle Empfehlung basierend auf den vorherigen Käufen. Dann erst kommen die Hot Deals, also Sparangebote, gefolgt von Kundenbewertungen, die damit Trust schaffen sollen. Das heißt die Grundelemente sind in beiden Shops enthalten, sie werden jedoch anders angeordnet. 

Onlineshop Startseite optimieren - Das gilt es zu beachten

Was können wir daraus nun ziehen? 
Was eine Startseite beantworten sollte sind die Fragen: Wer? Was? Was?
Also wer du bist, was du tust und was du anbietest. Das sollte oberstes Ziel sein. Doch wie sollte diese strukturiert sein? 
Zuerst solltest du dir die Frage stellen, welches Ziel diese verfolgen soll. Der Unterschied zwischen dir und den eben gezeigten Shops ist der, dass du noch nicht bekannt bist. Bei beiden Shops dominieren die Angebote, die Startseite. Jedoch wird ein Besucher, der das erste Mal auf deinem Shop ist, eventuell nicht direkt kaufen. So kann es von Vorteil sein, ihn mit einem Produkt-Imagevideo über dich und dein Vorhaben informieren und klar darauf hinweisen, sich in deinen Newsletter einzutragen oder dir auf Instagram zu folgen. Das macht aber nur Sinn, wenn du regelmäßig hochwertigen Content bringst. Damit kann der Seitenbesucher dann mehr über deine Marke lernen und wird über Angebote informiert. 

CTAs und die Navigation

Zudem sollte es Handlungsaufforderungen also so genannte CTA’s geben. Zu viel Entscheidungsfreiheit, kann überfordern und es kommt zur Entscheidungsmüdigkeit. Das kann die Aufforderung zum Klicken aufs Angebot sein, das Lesen eines Blogbeitrags oder eben die Anmeldung für den Newsletter. Vermittelt dem Seitenbesucher, was Ihr für Ihn gedenkt zu tun. 
Habt ihr somit klar gemacht, was der Kunde bei euch zu erwarten habt und was er tun muss um mehr über euch zu erfahren, solltet Ihr darauf achten, dass eine klare Navigation gewährleistet ist. Gehen wir noch einmal in den Musikalienshop, sehen wir, dass im Headerbereich die Kategorien auch der  Wichtigkeit nach von Links nach rechts gegliedert sind. Genau so solltet Ihr auch vorgehen. Das wichtigste nach links und nach immer weiter nach rechts hin abnehmend. Und hier gilt – weniger ist mehr. Tausende Untermenüs verwirren unnötig. Dann lieber auf Hauptkategorien setzen und eine präzise Suchmaske links in eurem Shop platzieren. Wenn Ihr nicht wissen solltet, ob euer Shopsystem diese Funktion unterstützt, dann lasst euch gerne von unseren Shop Experten beraten. Dabei spielt es keine Rolle ob Shopware, Shopify oder JTL-Shop, wir beraten euch gerne ganzheitlich. 

Onlineshop optimieren lassen durch eBakery

Hat deine Shop-Traffic-Analyse ergeben, dass Erstbesucher direkt kaufen, macht es durchaus Sinn einzelne Artikel auf der Startseite zu platzieren. Denn letztendlich ist dein Endziel, Sales zu generieren. Lerne aus früheren Verkäufen und schaue welche Produkte besonders gut ankommen, um diese auf deiner Startseite zu platzieren. Ihr seht also, dass der Aufbau der Startseite nicht in Stein gemeißelt ist. Es kommt darauf an, an welchem Punkt Ihr euch befindet, woraus sich dann die Ziele ergeben, die eure Startseite verfolgen sollte. Seid Ihr noch nicht so lange dabei, kann eine Strategie darin bestehen, Interessenten zu binden. Habt Ihr genügend Seitenbesucher und Interessenten, kann eine Sales Strategie angebrachter sein. Falls Ihr das nicht selbst einschätzen könnt, übernehmen wir als ganzheitliche eCommerce Agentur das gerne für euch. Vereinbart dazu gerne direkt einen Termin. 

Haben Sie Fragen oder brauchen ein individuelles Angebot? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.


    eBakery benötigt die Kontaktinformationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Sie bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen zu kontaktieren. Sie können sich jederzeit von diesen Benachrichtigungen abmelden. Informationen zum Abbestellen sowie unsere Datenschutzpraktiken und unsere Verpflichtung zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.*.

    • 0/5
    • 0 ratings
    0 ratingsX
    Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
    0% 0% 0% 0% 0%
    Related Posts

    Leave a Comment

    5 Möglichkeiten um Sales zu generierenImmersiver Feed auf Instagram