Shopify vs. PrestaShop – Cloud-Shopsystem oder Open-Source?

Home / PrestaShop / Shopify vs. PrestaShop – Cloud-Shopsystem oder Open-Source?

Shopify vs. PrestaShop

Kanadisches SaaS-Shopsystem vs. französisches Open-Souce Shopsystem

In diesem Onlineshop-Vergleich zwischen Shopify vs. PrestaShop stellen wir diese beiden Shopsysteme gegenüber. Auf der einen Seite das intuitive, kanadische Cloud-Shopsystem, auf der anderen Seite das französische Open-Source Shopsystem. Welches ist für wen besser geeignet?

Shopify vs. PrestaShop - Registrierung oder Installation

Die grundlegenden Informationen zu Shopify werden die meisten ja bereits aus den vorherigen Videos oder Blogbeiträgen kennen, ansonsten empfehle ich euch, in unsere Onlineshop Vergleichsplaylist, zu schauen. PrestaShop ist ähnlich wie Magento ein Open Source Shopsystem, muss dementsprechend also auch selbst gehostet werden. Anders als Magento ist es aber deutlich weniger leistungshungrig. Es kann in der Grundversion komplett kostenlos genutzt werden. Das heißt, um dieses einmal ausprobieren, braucht ihr nichts anderes als einen gewöhnlichen Server oder eine lokale virtuelle Emulation und könnt PrestaShop in wenigen Minuten installieren. Wie ihr dann den Shop funktionabel einrichtet, das könnt ihr unserem Video entnehmen.

Das sind die PrestaShop USPs

Ansonsten ist bei PrestaShop eines der USPs die aktive und wirklich große Community. Gibt es ein Problem, wird euch geholfen oder eben das passende Plugin empfohlen. Wie auch bei unseren anderen Shopvergleichsvideos kommt es stark darauf an, was, wie viel und mit welchen Ansprüchen ihr verkauft. Handelt es sich um komplexe Produktvarianten, können die in den meisten Fällen auch mit PrestaShop umgesetzt werden, allerdings zieht das eine steile Lernkurve mit sich, die fast schon den Einsatz einer PrestaShop Agentur unabdingbar macht. Dafür ist der Umfang der Themes bei PrestaShop deutlich höher und vor allem anpassungsfreundlicher. Damit ist nicht gemeint, dass das bei Shopify schwierig wäre, ganz und gar nicht, sondern eher dass ihr bei PrestaShop mehr Möglichkeiten und Variationsvielfalt habt, diese Themes anzupassen. Dafür hat Shopify bei der bereits schon einmal angesprochenen Benutzerfreundlichkeit die Nase ein kleines bisschen weiter vorn. Der PageBuilder von Shopify ist super simpel und intuitiv.

Shopify vs. PrestaShop - Zusammenfassung

Man kann also schon sagen, dass euch mit PrestaShop insgesamt mehr Möglichkeiten geboten werden seinen Shop so zu gestalten, wie man es möchte, was ja schon das Open-Source System mehr hergibt, als bei Shopify als Cloudsystem.  Wenn es allerdings darum geht einen Shop ohne Vorkenntnisse alleine einzurichten, dann ist das wahrscheinlich mit Shopify schneller und einfacher abgehandelt.

Wofür beide hingegen einen Pluspunkt kassieren, was wir bisher eher in den anderen Videos vernachlässigt hatten, ist die Kompatibilität mit der Warenwirtschaft von JTL-Software. Beide Shopsysteme, sowohl PrestaShop, als auch Shopify  können an JTL-Wawi angebunden werden und somit in euer System integriert werden.

Shopify vs. PrestaShop - Die Preismodelle

Doch kommen wir noch einmal auf das Preismodell näher zu sprechen. Was bei Shopify quasi unabdingbar ist, sind die Transaktionsgebühren. Wie hoch diese sind, hängt von eurem Plan ab. Die Grundkosten der Pläne liegen zwischen 29 und 299$ monatlich. Solche Preispläne gibt es bei PrestaShop nicht. Ihr ladet euch die “Installer”-Dateien runter, installiert diese und könnt starten. Finanzieller Aufwand entsteht dann durch Add-Ons und Themes. Was für euch dann am Ende günstiger ist, ist ein Rechenexempel. Wenn ihr da nicht wirklich durchseht, könnt ihr euch auch gerne von uns als Shopify Agentur und PrestaShop Agentur beraten lassen. 

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 0%
Related Posts

Leave a Comment

Shopify vs. MagentoSchafft Instagram die Likes ab