Was ist Shopify? – Das Cloud-Shopsystem

Home / Shopify / Was ist Shopify? – Das Cloud-Shopsystem

Was ist Shopify?

Das Cloud-Shopsystem näher unter die Lupe genommen

In diesem Shopify Tutorial erklären wir euch, was Shopify überhaupt ist. Wir nehmen das Cloud-Shopsystem näher unter die Lupe und zeigen euch, wie sich dieses von Marktplätzen wie eBay oder Amazon unterscheidet. All das in diesem Video.

Was ist Shopify? - Shopsysteme vs. Marktplatz

Zuerst einmal ist Shopify ganz klar als Shopsystem zu definieren. Das heißt es ist in einer ganz anderen Kategorie wie die beiden Riesen die ihr wahrscheinlich schon kennt – Amazon und eBay. Das sind nämlich Online-Marktplätze. Auf beiden kann man verkaufen, jedoch müsst ihr dort ein Teile eures Gewinns an den Betreiber dieses Marktplatzes abgeben. Das heißt Amazon bzw. eBay verdienen bei jedem Kauf mit. Die Infrastruktur der Marktplatz Website steht schon komplett, das einzige was ihr nur noch machen müsst, ist eure Produkte anzulegen, Produktbilder hochzuladen und euer Listing zu erstellen. Also Artikelbezeichnungen und -beschreibungen, sowie Artikelmerkmale und Bulletpoints anzulegen. Schon könnt ihr verkaufen.

Mehr Aufwand mit dem Shop, der sich lohnen kann

Bei einem Shopsystem wie Shopify legt ihr komplett alles alleine an, nicht nur die Artikel, sondern auch die Struktur. Also bspw. die Kategorien, ihr müsst Versand- und Zahlungsdienstleister einrichten, könnt verschiedene Themes nutzen, um das komplette Erscheinungsbild eures eigenen Shops zu bestimmen. Ein weiterer Unterschied ist die Domain. Der Shop hat eure eigene Domain, der Markplatz eben die Hauptdomain des Betreibers. Das ist Fluch und Segen zu gleich, denn bspw. Amazon kennt jeder. Ich denke der erste Impuls, wenn du dir denkst “Mensch der Sommer bricht an, ich brauche eine Sonnenbrille” wird sein, Amazon in die URL Leiste deines Browsers einzutippen. Das macht es für Marktplatzhändler einfacher, schnell und viel zu verkaufen ohne viel Aufwand – in der Theorie. Mit einem eigenen Onlineshop hast du erstmal Arbeit, u.a. auch Marketing zu betreiben.

Was ist Shopify? - Das sind die Vorteile

Nun hast du verstanden was ein Shopsystem ist und dass Shopify ein solches ist. Doch was ist so besonders an Shopify? Bei anderen Shopsysteme wie JTL-Shop, Shopware, Magneto ist es so, dass du dieses erst einmal auf einem Server hosten musst. Ergo mehr Arbeit und Aufwand. Shopify ist ein Cloud Shopsystem oder auch SaaS – Software as a Service genannt. Das bedeutet du musst nichts anderes tun, als www.shopify.de einzugeben, die in 5 Minuten anmelden und kannst direkt starten, ohne Installation oder sonstiges. Dazu muss man aber auch sagen, dass manche Shopsoftware Betreiber ebenfalls Cloud Hosting anbieten, wie bspw. Shopware. Nur man kann sagen, dass Shopify diese Form bereits am längsten anbietet. Ein weiterer Vorteil ist die Einfachheit. Ihr braucht keine Programmierkenntnisse um einen vollwertigen und dazu noch wirklich modern aussehenden Onlineshop auf die Beine zu stellen. Trotzdem wird euch die Möglichkeit gegeben den Code einzusehen und zu bearbeiten. Das kann bspw. Sinn machen, wenn ihr den Shop mit der Search Console von Google verbinden wollt und dazu ein HTML Tag einbinden müsst.

Weitere Vorteile von Shopify

Ihr habt ein simplen aber effektiven Pagebuilder, mit dem ihr per Drag and Drop Elemente in das Hauptfeld zieht und dann in der Bearbeitungsleiste einfach die Farbe, Schriftart etc. anpassen könnt. Dazu könnt ihr den Shop mit den gängigen Marktplätzen und Social Media Plattformen verbinden. Das heißt das was ich am Anfang erklärt habe, muss nicht zwingend eine entweder oder Sache sein. Ihr könnt auch eine Multichannel Strategie fahren, mit der ihr dann Shopify als zentrale Verwaltungseinheit verwendet und die Produkte dann in den Instagram Shop transferiert, um sie dort dann zum Verkauf bereit zu stellen.

Was ist Shopify? - Omnichannel mit der Shopify POS

Sollte das ausgewählt Theme, das quasi die Grundlage eures kompletten Erscheinungsbildes ist manche Optionen nicht von Hause aus mitbringen, können diese dann bspw. durch Apps nachgeliefert werden. Das ist in Shopify gar kein Problem. Doch mit Shopify ist nicht nur Multichannel, also der Verkauf auf mehreren Plattformen parallel möglich, sondern auch Omnichannel. Die Shopify POS ermöglicht es euch auch euren Stationären Handel direkt in Shopify zu verwalten. Nun ist euch vielleicht klarer geworden was Shopify ist und wieso ihr immer zu von diesem Shopsystem hört.

Bei Fragen zu Shopify gerne an uns wenden

Zu guter letzt die preisliche Komponente. Ihr könnt Shopify kostenlos testen für 14 Tage und müsst euch dann für einen Plan entscheiden. Wenn ihr gerade erst startet reicht der Plan für 29$ im Monat. Sollten noch Fragen offen sein, schaut entweder zuerst in unserer prallgefüllten Shopify Playlist vorbei, vllt ist dort ja euer Thema bereits erklärt worden. Falls Du bei der weiteren Optimierung deines Onlineshops Hilfe benötigst, melde dich bei unseren Shopify Experten oder vereinbare direkt hier einen Termin.

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 0%
Related Posts

Leave a Comment

5 YouTube Hacks für mehr ViewsWie viel verdienen YouTuber