Mit dem Händlerbund Shopify Rechtstexte generieren

Home / Händlerbund / Mit dem Händlerbund Shopify Rechtstexte generieren

Mit dem Händlerbund Shopify Rechtstexte generieren

Impressum/Datenschutzerklärung für deinen Onlineshop

Wie du mit dem Händlerbund für deinen Shopify Shop Rechtstexte erstellst, um deinen Onlineshop rechtssicher zu machen, das erklären wir dir in diesem Shopify Tutorial. Erhalte detaillierte Einblicke in den Mitgliederbereich des Händlerbunds und lerne wie die Rechtstextgenerierung vonstatten geht.

Shopify Rechtstext Erstellung mit dem Händlerbund

In dieser Videoreihe wollen wir euch demonstrieren wie ihr mithilfe des Händlerbunds euren Shopify Shop rechtssicher macht.
Wir werden euch zeigen wo ihr die Rechtstexte in Shopify zu hinterlegen habt, wie die Preisdarstellung auszusehen hat, wie der Warenkorb, aber auch die Bestellübersichtsseite gestaltet sein muss bis hin zum Datenschutz-rechtskonformen Newsletter. All das wirst du dann in der Playlist anschauen können.
In diesem Blogartikel wollen wir näher auf die Rechtstext-Erstellung im Mitgliederbereich des Händlerbunds eingehen. Um Zugang zu diesem zu erlangen, müsst ihr euch erst einmal für ein Mitgliedschaftspaket entscheiden.

Die Tarife

Dabei reicht die Bandbreite vom Basic bis hin zum Professional Paket.
Diese unterscheiden sich bspw. in der Anzahl abmahnsicherer Internetpräsenzen. Darüberhinaus kommt es darauf an, ob ihr mehrsprachige Shops betreibt, ob ihr lediglich Rechtstexte generieren wollt oder aber eine individuelle Rechtsberatung anstrebt. Um das für euch am besten geeignetste Paket zu finden, geht auf die Mitgliedschaftspakete Seite und schaut euch genau an, welche Leistungen bei welchem Paket dabei sind und bucht entweder das Paket für monatlich 8,90€, 24,90€, 49,90€ oder 99,90€. Wenn ihr euch entschieden habt, sieht der Mitgliederbereich dann in etwa so aus.

Händlerbund Rechtstexte Shopify

Händlerbund Shopify Rechtstexte - Eintragung der Stammdaten

Zuvor müssen eure Stammdaten eingetragen werden. Diese könnt ihr bearbeiten, wenn ihr auf euer Profil oben rechts klickt und auf Firmendaten ändern geht.
Hier sollte der Name eures Unternehmens, der Name des Geschäftsführers oder der Geschäftsführerin eingetragen werden, so wie alle weiteren Pflichtfelder in diesem Dokument. Das ist deshalb so wichtig, da diese Daten dann vom Rechtstextgenerator verwendet werden, um eure individuellen Rechtstexte zu erstellen.
Wenn ihr damit fertig seid könnt ihr dann im Header den Bereich “Recht” wählen und auf die Rechtstexte gehen. Hier haben wir bereits unseren Shopify Testshop hinterlegt. Dieser kann im Untermenü Shop-Übersicht erstellt werden, indem ihr die Shopdaten hinterlegt und diesen abspeichert. Hier könnt ihr noch einmal die hinterlegten Daten einsehen und ggf. mit dem Button “Shopdaten anpassen” bearbeiten.

Mit dem Händlerbund Shopify Rechtstexte erstellen

Im darunter liegenden Bereich seht ihr die zu bearbeitenden Dokumente. Also das Impressum, das Widerrufsrecht, die AGB’s, die Zahlungs- und Versandinformationen, den Versandkostengenerator und die Datenschutzerklärung.
Aufgebaut ist das Ganze so, dass wir Fragen wahrheitsgemäß beantworten müssen, die dann dazu führen, dass der Rechtstextgenerator vom Händlerbund die nötigen Informationen erhält, um für euch die passendenden Rechtstexte erstellen zu können.
Wenn ihr eure individuellen Informationen und Daten eingetragen habt, klickt auf “Speichern & Weiter”, woraufhin ihr darauf aufmerksam gemacht werdet, dass alle Verlinkungen der Rechtstexte aktiv übernommen werden müssen. Das heißt diese müssen auch aktiv aufrufbar als Links zu erkennen sein, aber natürlich auch wirklich aufrufbar sein. Also würde es nicht ausreichen, wenn ein Link als solcher erst zu erkennen wäre, wenn der Seitenbesucher mit dem Cursor über den Text hovert, was als Mouseover-Effekt bekannt ist. Der Link muss auch ohne das drüber-hovern als Link einwandfrei zu erkennen sein, was durch eine farbliche Hervorhebung und/oder dem Unterstreichen des Texts darzustellen ist.

Download der Rechtstexte

Euch wird die Möglichkeit geboten, die Rechtstexte auch per Schnittstelle zu integrieren. Wir entscheiden uns aber für den PDF Download.
Hier können wir, wenn es unser Mitgliedspaket zulässt, für die jeweilige Sprache entscheiden, können eine Vorformatierungsform wählen und uns für den Download als PDF, HTML oder TXT Datei entscheiden. Ggf. Könnt ihr euch auch noch einmal die Einstellhinweise für den Online-Shop zu Gemüte führen, um auf der sicheren Seite zu sein. Wie bereits erwähnt werden wir allerdings auch den Vorgang, wie ihr Rechtstexte in eurem Onlineshop hinterlegen müssen, am Beispiel von Shopify in den nächsten Videos durchgehen. Somit seid ihr nur noch einen Klick von euren Rechtstexten entfernt.

Shop-Tiefenprüfung für Unlimited und Professional Kunden

Solltet ihr euch für das Unlimited oder Professional Paket entschieden haben, steht euch auch noch eine Shop-Tiefenprüfung zu, die mit einem Klick auf “Weiter” in die Wege geleitet werden kann.
Zuvor müsst ihr allerdings bestätigen, dass eure Shop URL erreichbar ist, die eben generierten Rechtstexte eingebunden sind und eure Artikel eingestellt sind. Sind die drei Punkte gegeben, checkmarkt diese und klickt auf Shop-Tiefenprüfung beauftragen. So habt ihr eure Rechtstexte beim Händlerbund generiert und wisst bereits wie ihr die Tiefenprüfung eures Shops in die Wege leitet.
Das sollten wir allerdings bisher noch nicht tun, da wir ja die Rechtstexte bisher nicht eingefügt haben. Wie das funktioniert, erfahrt ihr im nächsten Video. 

Für Fragen rund um Shopify wendet euch an eBakery

Ich hoffe euch hat das Video weitergeholfen der Rechtssicherheit eures Shops ein Stück näher zu kommen. Sollte es außerrechtliche Fragen bzgl. Shopify SEO, der Shopify Shop Erstellung oder der allgemeinen Shopify Einrichtung geben, meldet euch bei unseren Experten, wir helfen euch als Shopify Agentur gerne weiter. 

  • 5/5
  • 2 ratings
2 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 100%
Related Posts

Leave a Comment

WooCommerce B2B PluginMarketing für den JTL-Shop 5