Shopify Dropshipping Lieferanten finden – So geht’s

Home / Dropshipping / Shopify Dropshipping Lieferanten finden – So geht’s

Shopify Dropshipping Lieferanten finden

Vertrauenswürdige Lieferanten für schnelle Lieferzeiten

Wie du für Shopify Dropshipping Lieferanten finden kannst, das erklärt dir dieses Video. Das Ziel ist es vertrauenswürdige Lieferanten für schnelle Lieferzeiten zu finden, damit erstmal die Basis deines Shopify Dropshipping Businesses steht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Shopify Dropshipping Lieferanten finden - Wo findest du diese?

In diesem Dropshipping Special geht es um die Lieferantenfindung. Es gibt ein relativ schnellen “easy” Weg einen Lieferanten zu finden und einen etwas Schwereren. Sprechen wir zuerst über den easy Weg: das wären POD – das nennt sich “Print on Demand” – und du kennst das vielleicht Plattform wie Teezily oder Shirtinator, bei denen du deine Designs bzw. Creatives hochladen kannst, um sie dann zu vertreiben. Shirtinator, Teezily, da gibt es noch ein paar andere, wie Redbubble, vertreiben diese Produkte dann. Sprich du musst nur dieses Produkt bewerben. Du kannst die Plattform an sich nutzen für deine Produkte, allerdings kannst du auch einen eigenen Shop aufsetzen (Shopify, WordPress, je nachdem, Shopware, was auch immer du möchtest) und per Plugin kannst du mit wenigen Klicks den POD-Shop mit deinem Online-Shop verbinden und ihm einen eigenen Namen und ein eigenes CI geben. 

Der einfache Weg

Nun das ist der einfachste Weg. Denn somit kannst du dann T-Shirts, Tassen, Mützen, Jutebeutel, je nachdem was die Plattform anbietet, vertreiben. Am sehr beliebtesten sind zum Beispiel auch Leinwände – finde ich persönlich eine sehr gute Idee. Warum? Ganz einfach – Du solltest dich im E-Commerce immer einer Nische bedienen. Das bedeutet: nehmen wir das Konstrukt Leinwände. Du könntest jetzt folgendes machen, du könntest Leinwände anbieten, dass sie bedruckt werden für Kunden, aber das wird niemanden abholen, weil die Kunden meist gar nicht wissen “okay, was mache ich denn da drauf?”. Wenn du jetzt aber einen Onlineshop machst, speziell nur für Babybilder, und du tust vielleicht mit UGC – User Generated Content – dein Onlineshop der sich nur auf Babybilder Leinwände konzentriert bewerben, dann triffst du eine Nische bzw. eine genaue Zielgruppe und das funktioniert besser als einfach nur die Dienstleistung anzubieten. 
Wenn du dann ein paar Kunden hast, hast du Datensätze und dann kannst du loslegen mit Paid Ads. Vorher machst du das natürlich organisch, das ist der einfachste Weg im POD, das geht natürlich auch mit Tassen, T-Shirts etc. Gut, okay! Das war der easy Weg. 

Shopify Dropshipping Lieferanten finden - Der schwere Weg

Kommen wir zum schweren Weg. Der schwere Weg ist meistens allerdings der etwas bessere. Warum? Er ist nicht so leicht zu kopieren. Hierbei möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass das verbreitetste Prinzip ist per Aliexpress zu Dropshippen. Davon würde ich abraten, denn du bist durch die Import-Gesetze sozusagen der Hersteller. Dies bringt gewisse Gefahren mit sich und du hast sehr viel Arbeit, bevor du überhaupt loslegen kannst. Arbeit mit Lizenzrechten, Arbeit mit gewissen Zertifikaten, die die Produkte brauchen, du weißt nicht woher der Aliexpress Händler die Bilder hat. Es gibt im EU-Bereich genug Lieferanten, die man auch nutzen kann. Hierzu bieten sich Suchseiten wie WLW – werliefertwas.de an, oder lieferanten.de – theoretisch reicht das schon – du kannst aber auch einfach Googeln nach White Label, oder Private Label, oder Streckengeschäft. Allerdings die Plattform WLW hilft schon sehr weiter, weil du dort auch nach Hersteller und Großhändler sortieren kannst. Und wie du das beim Research weißt, führt eins zum anderen. Du findest dort vielleicht eine Teddybär Fabrik die wiederum führt zu einem Textilhändler und zackzarap, hast du auf einmal einen Lieferanten für andere Artikel die du vielleicht gar nicht auf dem Schirm hattest. 

"Wer liefert was" als Lieferanten-Plattform

Ich empfehle werliefertwas.de, ich empfehle EU-Raum, oder wenigstens Länder die irgendwie sehr nah angrenzen, was natürlich auch EU-Raum ist. Bedenke hierbei die ersten Suchergebnisse sind natürlich auch die die alle anderen Dropshipper finden. Sprich, möglicherweise könnte dieses Feld etwas überlaufen sein. Bekanntes z.B. Big Buy. Big Buy ist sehr groß, ist mittlerweile nicht mehr so rentabel, weil die Preise nicht ganz so toll sind bzw. bleibt keine Marge übrig.
Das Allerbeste was du machen kannst, wäre einfach dich mit dir auseinanderzusetzen, womit kennst du dich aus. Kennst du dich mit Luxusartikeln aus? Mit Uhren? Mit Brillen? mit Kleidung? mit Schmuck? Handyhüllen? Egal was es ist, wähle die Nische mit der du dich auskennst und befassen dich mit der Zielgruppe, weil du zur Zielgruppe gehörst. Fassen wir noch mal kurz zusammen: POD, Lieferantensuche über WLW, Private Label, Streckengeschäft, White Label. Das sind die Schlagworte die du für deinen Research benutzen solltest. Wenn du dort etwas gefunden hast, befasse dich damit ein Logo zu entwickeln bzw. das CI und dann gehen wir den nächsten Schritt. 

Shopify Agentur eBakery

Solltest du hierbei Hilfe brauchen, solltest du hierbei nicht wissen, wie du weiterkommst, welche Lieferanten du nehmen solltest, wie du ein Logo erstellst, wie du ein Warenwirtschaftssystem einrichtest, oder allgemein einen ganzen Shop, es gibt so viele Geschichten wie z.B. auch Conversion Rate Optimierung, damit der Kunde schön durch den Verkaufsprozess geführt wird und auch kaufen möchte, hierbei hilft dir eBakery. Melde dich bei uns und wir helfen dir gerne als Shopify Agentur weiter.

Haben Sie Fragen oder brauchen ein individuelles Angebot? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.


    eBakery benötigt die Kontaktinformationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Sie bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen zu kontaktieren. Sie können sich jederzeit von diesen Benachrichtigungen abmelden. Informationen zum Abbestellen sowie unsere Datenschutzpraktiken und unsere Verpflichtung zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.*.

    • 0/5
    • 0 ratings
    0 ratingsX
    Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
    0% 0% 0% 0% 0%

    Haben Sie Fragen oder brauchen ein individuelles Angebot? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.


      eBakery benötigt die Kontaktinformationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Sie bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen zu kontaktieren. Sie können sich jederzeit von diesen Benachrichtigungen abmelden. Informationen zum Abbestellen sowie unsere Datenschutzpraktiken und unsere Verpflichtung zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.*.

      Related Posts

      Leave a Comment

      Amazon ProduktrechercheShopify China Dropshipping

      Hat dir der Artikel gefallen?

      Dann melde dich doch zu unserem Newsletter an!

      Neben unseren Blog Themen informieren wir dich darin regelmäßig zu neuen Features und Tutorials