Omnichannel Strategie: Als Offline-Händler auch online verkaufen

Home / ecommerce / Omnichannel Strategie: Als Offline-Händler auch online verkaufen

Mit der Omnichannel Strategie können Offline-Händler online verkaufen!

Omnichannel und Multichannel sind keine Gegensätze! Welche Möglichkeiten hast du als Offline-Händler, deine Ladengeschäfte weiter laufen zu lassen? Du möchtest dich zusätzlich mit einer Multichannel Strategie aufstellen? Gerade in Zeiten von Corona wird die Onlinewelt des Ein- und Verkaufs immer wichtiger. Marvin Zimmermann – Multichannel-Experte von eBakery und Prokurist von marcos software – steht uns Rede und Antwort.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorzüge des Onlinehandels

Momentan erleben wir alle unsichere Zeiten. Du verkaufst offline und fragst dich, ob für dich auch der Online-Verkauf in Frage kommt? Beziehungsweise welche Omnichannel-Strategie du verfolgen solltest? Beide Welten miteinander zu verknüpfen ist definitiv möglich. Du kannst eine sehr große Reichweite erreichen, indem du sowohl offline als auch online verkaufst. Mit dem richtigen System an deiner Seite, stehen dir eine große Menge an Onlineshops und Marktplätzen zur Verfügung. So kannst du viel mehr Kunden ansprechen und das wird deinen Umsatz positiv beeinflussen.

Multichannel mit JTL

JTL bietet dir mit JTL-POS und JTL-Wawi perfekte Voraussetzungen, erfolgreich online zu verkaufen. Denn Multichannel ist mit JTL auf jeden Fall möglich. JTL-POS ist ein professionelles Kassensystem und JTL-Wawi die kostenlose Warenwirtschaft von JTL. Zusätzlich stehen dir verschiedene Onlineshops und mehrere Marktplätze zur Verfügung. Diese große Anzahl an Marktplätzen kannst du mit Unicorn 2 von marcos software, einem Multichannel Tool, mit JTL-Wawi verbinden. Beispielsweise gehören zu den Marktplätzen große Namen wie Check24 und real.de. Je nachdem, welcher Markplatz für deine Bedürfnisse am Besten geeignet ist. Auch Giganten wie eBay und Amazon kannst du für dich nutzen. Zu dieser großen Auswahl kommt hinzu, dass du nicht nur national, sondern auch international verkaufen kannst. Z. B. kannst du einerseits Amazon. de nutzen, aber auch das amerikanische oder italienische Amazon. Das sind weitere Kanäle, die übergreifend deine Reichweite beeinflussen.

Omnichannel Strategie

Zusammenfassend hast du mehrere Systeme auf deiner Seite, die wirklich kostengünstig sind. Und auch nicht aufwendig. JTL-Wawi z. B. kannst du dir kostenlos herunterladen. Auf eBay und Amazon kannst du die vorhandenen Tarife nutzen. Unicorn 2 von marcos software ist ebenfalls günstig. Die Software kostet 74,99 Euro für alle Marktplätze. Mit der Möglichkeit, mehrere Markplätze anzubinden, kannst du einen großen Mehrwert erreichen. Technisch gesehen werden dir keine Grenzen gesetzt.

International Marketplace Network

Ein Beispiel: Beim International Marketplace Network zahlst du nur einmal eine Grundgebühr. Gleichzeitig stehen dir aber 4 Marktplätze zur Verfügung. IMS ist eine eigene Plattform. Hier hast du einen Heimatmarktplatz. Von diesem Heimatmarktplatz aus, verteilst du deine Listings auf weitere Marktplätze in verschiedenen Ländern. Von dort aus werden auch die Bestellungen vorgenommen. Das heißt, du benötigst im Prinzip nur eine Marktplatzanbindung, um 4 weitere Marktplätze zu benutzen. Wenn du also die Registrierung über das IMN durchführst, bezahlst du nur einmal den Heimatmarktplatz. Überschaubare Kosten – große Reichweite. All das steht dir mit dem richtigen System zur Verfügung.

Du möchtest durchstarten?

Du möchtest den Schritt wagen und online erfolgreich verkaufen? Wir entwickeln mit dir eine Strategie und kümmern uns um den technischen Ablauf. Komme einfach auf uns zu.

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 0%
Related Posts

Leave a Comment

Crowdfox Schnittstelle und Anbindung für JTL-WawieCommerce