Shopify Off-Page SEO – Backlink Strategie für Onlinehändler

Home / SEO / Shopify Off-Page SEO – Backlink Strategie für Onlinehändler

Shopify Off-Page SEO

Off-Page SEO Maßnahmen für bessere Rankings

Shopify Off-Page SEO Maßnahmen werden wir uns in diesem Blog Artikel näher betrachten. Wie du mit einer Backlink Strategie bessere Rankings erzielst und welche Optionen es noch gibt, erfährst Du hier. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Shopify Off-Page SEO - Bessere Rankings für den Onlineshop

In diesem Artikel knüpfen wir an eines unserer erfolgreichsten Tutorials an, in dem es um Shopify SEO ging. Da das bei euch Anklang gefunden hat, fokussieren wir uns in der heutigen Folge auf die Off-Page SEO Maßnahmen, die euch zur Verfügung stehen, um eure Reichweite zu erhöhen und somit eure Sales anzukurbeln. Solltet Ihr das vorherige Shopify SEO Video noch nicht gesehen haben, dann ist dieses hier verlinkt. 

On-Page vs. Off-Page SEO

Was ist erst mal der Unterschied zwischen On-Page und Off-Page SEO. Wie der Name es schon verrät finden On-Page Optimierungen auf der Seite selbst – also in eurem Fall in eurem Onlineshop statt. Angefangen von den Produkttiteln und Produktbeschreibungen, die die passenden Keywords enthalten sollten, über komprimierte Bilder im den Pagespeed hoch zu halten, bis hin zu H1, H2 und H3 Überschriften, die Vergabe des richtigen Dateinamens von Bildern und so weiter. Das hatten wir bereits thematisiert. Doch noch mehr Trust erhaltet Ihr von Google, wenn bspw. externe Seiten über euch schreiben und euch Backlinks geben. Damit wären wir auch schon bei unserer ersten Maßnahme – der Backlink Strategie. Im deutschen wird dieser auch „Rückverweis“ genannt und wird in den populären Suchmaschinen dafür verwendet, um das Maß für Linkpopularität oder die Relevanz einer Website zu bestimmen.

Shopify Off-Page SEO - Was bedeutet "nofollow"

Doch Backlink ist nicht gleich Backlink. Werdet Ihr auf einer populären Seite, die bereits lange existiert und selbst sehr viel Trust bei Google und Co. hat, verlinkt, ist das deutlich wertiger, als ein Blog der erst seit kurzem existiert und noch wenig Content zu bieten hat. Das heißt hier spielen Relevanz der Seite, Autorität, Traffic der Seite und die Platzierung eures Links auf der Seite selbst eine wichtige Rolle. Genauso spielt es eine große Rolle ob der Seitenbetreiber den Link auf „follow“ oder „nofollow“ setzt. Das beeinflusst den so genannten Linkjuice, da bspw. der Google Bot beim crawlen diesem Rückverweis nicht folgen würde, wenn der Link auf „unfollow“ gesetzt worden wäre. Doch warum gibt es dann dieses unfollow Attribute überhaupt. Es wird in der Praxis bspw. eingesetzt, wenn du auf eine Seite verlinkst, die thematisch nicht ganz zu deinem Inhalt passt, du aber einen Mehrwert für den Leser darin siehst. Genauso kann es auch für Seiten, die weniger Vertrauenswürdig sind, da bisher nur wenig Content vorhanden ist, angewendet werden. Backlinks sind also eine der wichtigsten und effektivsten Maßnahmen, um deine Rankings zu steigern. 

Shopify Off-Page SEO Maßnahme #2 - Social Signals

Eine weitere Maßnahme die in SEO Frankfurt Kreisen umstritten diskutiert wird, sind die Social Signals. Also Shares, Likes und Kommentare auf den Social Media Plattformen. Man muss die Social Signals allerdings differenziert betrachten. Einerseits technisch, andererseits praktisch. Technisch betrachtet, gibt es Experten, die die Meinung vertreten, dass Social Signals sehr wohl im direkten Zusammenhang mit dem Suchmaschinen-Ranking stehen. Also dass viele Likes, Shares und Kommentare einen direkten Einfluss darauf haben. Ob oder ob nicht darüber wird diskutiert. Der andere, praktische Aspekt ist der, dass Social Signals als vertrauensbildende Maßnahme betrachtet werden. Also wenn Interaktion auf einem Kanal oder Account stattfindet und dieser dementsprechend eine hohe Abo-Zahl vorzuweisen hat, spricht das für eine gewisse Relevanz und man wird als Unternehmen ernster genommen. In jedem Fall kann man im Jahr 2022 sagen, dass jeder der die Kraft von Social Media als Unternehmen nicht nutzt, Potenzial verschenkt. Ja es ist keine kurzfristige SEO Maßnahme, sondern nimmt einerseits Zeit in Anspruch, braucht aber auf lange Sicht auch Zeit, bis sich diese Maßnahem amortisiert. Da wir aber die Meinung vertreten, dass es sich in den meisten Fällen lohnt, ist unsere empfohlene Off-Page SEO Maßnahme Nummer 2 auf Social Signals zu setzen. Solltet Ihr euch diesbezüglich detaillierter beraten lassen wollen, kontaktiert sehr gerne unsere Social Media Experten.

Bewertungs-Marketing für Shopify

Das heißt aus diesen beiden Off-Page SEO Maßnahmen gehen einige Ansatzpunkte hervor. So kann Content-Marketing betrieben werden, um Social Signals zu erzeugen. Weitere Maßnahmen könnten aber auch Podcasts sein, in denen man einen Gastauftritt hat oder den man selbst betreibt. Als dritte Off-Page SEO Maßnahme, die ich davon etwas abkapseln würde, zählt das Bewertungs-Marketing. Hierzu hatten wir auch schon speziell dazu Shopify Apps vorgestellt, die das begünstigen. Eine App die euch ermöglicht Google Bewertungen in eurem Shopify Shop einzubetten, ist „Google Reviews“. Das verbindet quasi On-Page und Off-Page SEO. Um mehr Google Bewertungen zu bekommen, könnt Ihr einen direkten Link in eurem Shop hinterlegen, Ihr könnt in eurem Newsletter darauf hinweisen oder aber nach erfolgreichem Verkauf per Mail eine Erinnerung per Mail verschicken. Doch warum solltet Ihr das überhaupt machen? 
Das vereint Maßnahme 1 und 2. Ihr begünstigt euer Ranking durch mehr Bewertungen, schafft damit aber auch Trust. Deshalb macht es Sinn seine Kunden dazu zu animieren. 

Shopify Agentur eBakery

Das waren unsere Top 3 Off-Page SEO Maßnahmen für Shopify. Diese lassen sich natürlich auch auf andere Shopsysteme anwenden. Wenn Ihr mit weiteren schon Erfahrung gemacht habt, dann lasst uns das in den Kommentaren wissen. Solltet Ihr eine Onlinemarketing, Social Media Agentur oder Shopify Agentur benötigen, schafft eBakery als ganzheitliche eCommerce Agentur da Abhilfe. Vereinbart gerne direkt einen Termin. 

Haben Sie Fragen oder brauchen ein individuelles Angebot? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.


    eBakery benötigt die Kontaktinformationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Sie bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen zu kontaktieren. Sie können sich jederzeit von diesen Benachrichtigungen abmelden. Informationen zum Abbestellen sowie unsere Datenschutzpraktiken und unsere Verpflichtung zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.*.

    • 0/5
    • 0 ratings
    0 ratingsX
    Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
    0% 0% 0% 0% 0%
    Related Posts

    Leave a Comment

    EU-Steuern im Shopify Shop anlegenInstagram Shop mit Shopify verbinden