Digitalagentur

Wir als Digitalagentur kümmern uns um alle Angelegenheiten, um Sie im Internet bekannter zu machen. Wir steigern die Besuche in Ihrem Onlineshop oder Ihrer Webseite, um Ihren Umsatz zu steigern. Dazu nutzen wir die folgenden Bereiche.

Online Marketing

Im Bereich Online Marketing sind wir sehr gut aufgestellt. Wir analysieren Onlineshops und Webseiten auf viele verschiedene Faktoren, wie:

► Ladegeschwindigkeit
► Navigation
► Intuitive Bedienung
► Frische Inhalte

Auch können wir durch effiziente Werbung in Suchmaschinen (SEA) dafür sorgen, dass Ihre Webseite mehr Besucher erhält. Dies ist anfangs gut, wenn Ihre Webseite noch frisch ist, oder wenn sie bereits länger bekannt ist, aber in den Suchergebnissen zu weit unten erscheint.

Oft macht es bei Onlineshops auch Sinn, Newsletter-Kampagnen zu starten. Gerade, wenn Sie saisonale Produkte verkaufen, können Sie hier punkten. Wir unterstützen Sie bei Ihren Newsletter-Kampagnen und arbeiten ein Design mit Ihnen aus, dass Ihre Kunden anspricht.

Suchmaschinenoptimierung

Wir optimieren Ihren Internetauftritt, damit Sie Werbekosten sparen und in den Suchergebnissen (SERPs) weiter vorne erscheinen, und damit vor Ihren Mitbewerbern landen. Eine gute Suchmaschinen-Positionierung ist einer der wichtigsten Faktoren, wenn Sie einen Internetauftritt haben.

Wir analysieren die Inhalte Ihrer Seite, zeigen Optimierungspotenziale auf und setzen sie für Sie professionell um, damit alles korrekt umgesetzt wird. Gerne arbeiten wir dabei mit Ihnen und Ihrem Marketing-Team transparent zusammen.

Wir analysieren dabei alle Bereiche Ihrer Webseite, vom Design, den Texten über Bilder bis zu technischen Gegebenheiten und Problemen auf dem Server. Da wir in allen Bereichen Experten haben, können wir ganzheitlich unterstützen und müssen keine Aufträge an Subunternehmen abgeben.

Webdesign

Webdesign ist mittlerweile wesentlich mehr als nur das bloße Aussehen. Ein gutes Design macht wesentlich mehr aus. So achten wir in erster Linie darauf, dass das Design nicht überladen, und dass es auf jedem Endgerät einfach und intuitiv zu bedienen ist. Was nützt schon die beste Unterseite, wenn sie schwer zu finden ist? Oder die Schrift zu klein? Zu groß?

Social Media

Ein effizienter und günstiger Weg, neue Kundschaft zu bekommen und mit Ihren Kunden in Kontakt zu bleiben, sind Soziale Medien. Alleine für Facebook wird die Anzahl der monatlich aktiven Nutzer auf 25,8 Millionen geschätzt (Quelle: statista.com) – sind Sie also bisher nicht vertreten, sollten Sie es sich ernsthaft überlegen.

Wichtig ist hierbei ein gutes Community Management. Agieren Sie mit der Community, seien Sie aktiv, reagieren Sie passend auf Anfragen und Beschwerden. Ab einer bestimmten Größe rechnet sich auch ein erfahrener Community Manager als Mitarbeiter, da sich dieser mit Sozialen Medien, ihrem Potenzial und Ihrer Produktpalette auskennt.

Social Media

YouTube

YouTube ist die zweitgrößte Suchmaschine und die größte Videoplattform weltweit. Wenn Sie Produkte oder Dienstleistungen vermarkten, ist ein guter YouTube-Kanal sinnvoll. Wir merken dies auch oft bei unseren Kunden an, wobei wir manchmal etwas ungläubig angesehen werden. Aber die Menschen sind visuelle Wesen, und ein Video ist immer besser als nur ein Bild.

Zeigen Sie, wie das Produkt in der Praxis angewendet wird, und sei es nur ein Schneidebrett oder ein Aschenbecher. Diese Videos sind nicht nur auf YouTube anwendbar, sie können auch in Ihrem Onlineshop in die jeweilige Produktseite eingebunden werden. Sie können sie auch auf eBay und Amazon verwenden und in Ihre Produktbeschreibung einbinden. So kommen Besucher der Marktplätze auch auf Ihren Kanal, finden mehr Videos, landen in Ihrem Onlineshop usw.

Podcast

Gerade im B2B-Bereich sind Podcasts beliebt. Sie sind flexibler zu konsumieren als Videos und wenn sie gut gemacht sind bringen sie einen echten Mehrwert. Ob in der Bahn, beim Joggen oder im Wartezimmer beim Arzt, einfach Kopfhörer in die Ohren und reinhören.

Jedes Smartphone verfügt über entsprechende Apps, um Podcasts abzuspielen. Außerdem benachrichtigen sie den Hörer, sobald eine neue Folge eines abonnierten Podcasts zur Verfügung steht und können diesen auch gleich herunterladen.

Praktisch ist auch, dass zum Aufnehmen kein teures Equipment notwendig ist. Für den Anfang reicht meist ein Smartphone mit einem guten Headset und ein Computer zum Schneiden, falls doch mal Patzer passieren.

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Eine Digitalagentur kümmert sich um alle Belange eines Onlineauftritts, von der Webseite selbst, über bezahlte Werbung, bis hin zu Auftritten in den Sozialen Medien.

Die Digitalagentur nutzt alle verfügbaren Mittel im Internet, um eine Webseite oder einen Onlineshop bekannter zu machen, damit mehr Besucher kommen und das Werbebudget geschont wird

Im Gegensatz zur Werbeagentur deckt eine Digitalagentur mehr Bereiche ab. Eine Werbeagentur ist für Werbeanzeigen (online und offline), Flyer, Plakate etc. zuständig. Die Digitalagentur sorgt für einen guten Webauftritt, eine angenehme Kundenerfahrung in Ihrem Shop und kann zusätzlich für gute Onlinewerbung sorgen.

Agentur für digitales Marketing

Unsere Experten unterstützen Sie gerne. Sie haben Fragen zu einem der aufgeführten Themen? Kontaktieren Sie uns einfach unverbindlich für ein Erstgespräch.


eBakery benötigt die Kontaktinformationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Sie bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen zu kontaktieren. Sie können sich jederzeit von diesen Benachrichtigungen abmelden. Informationen zum Abbestellen sowie unsere Datenschutzpraktiken und unsere Verpflichtung zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.*.