Remarketing Kampagnen: Typische Fehler vermeiden

Home / Allgemein / Remarketing Kampagnen: Typische Fehler vermeiden

Mithilfe von Remarketing-Kampagnen kann die Conversion-Rate gesteigert werden. Durch gezielte Maßnahmen lassen sich so Interessenten erneut auch auf anderen Webseiten anzusprechen. Dabei gibt es jedoch einiges zu beachten, weshalb wir euch jetzt die 3 typische Fehler zeigen, die ihr vermeidet solltet!

In diesem Video zeigen wir Euch also 3 typische Fehler, die bei Remarketing-Kampagnen begangen werden und wie ihr eure Kampagnen verbessern könnt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schauen wir uns aber zuerst an, was genau Remarketing ist:

Remarketing oder auch Retargeting bezeichnet eine Online-Werbemethode, bei der man Besucher seiner Website durch Trackingmethoden auch auf anderen Webseiten erneut auf seine Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam macht. Hierfür müssen User im Vorfeld mit eurer Website interagieren und bestimmte Kriterien erfüllen, wie beispielsweise Produkte in den Warenkorb gelegt haben. Wenn ein Interessent also auf eure Seite geht, etwas in den Warenkorb legt, die Seite dann aber wieder verlässt, ohne den Kauf abzuschließen, sieht er kurz darauf beim surfen auf anderen Webseiten eine Werbung eures Online-Shops. Auf diese Weise wird das Interesse erneut geweckt und der Kauf im besten Fall abgeschlossen.

Kommen wir nun zu den typischen 3 Fehlern bei dieser Methode, die zu vermeiden sind:

Käufern die gleichen Produkte erneut vorschlagen:

Ein Kunde, der gerade erst ein Produkt von Euch gekauft hat, wird dieses nicht sofort erneut kaufen. Werbt also nicht mit Produkten, die schon an den User verkauft wurden, da dies sogar eher einen negativen Effekt haben kann. Eine Möglichkeit, diese Situation zu vermeiden, ist die Käufer, die in den letzten 7-14 Tagen etwas gekauft haben, von Euren Remarketing Kampagnen auszuschließen. Sammelt viel eher eure Kunden, die bereits gekauft haben und richtet eine ganz neue Retargeting-Kampagne für sie ein z.B. mit euren brandneuen Produkten. Zufriedene Kunden kaufen schließlich gerne ein weiteres Mal.

Falsche Kampagnenzeiträume:

Normalerweise ist es so, dass je kürzer der Zeitraum zwischen der Produktansicht und der Ausspielung der Anzeige ist, desto höher die Wahrscheinlichkeit einer Conversion. Das trifft aber nicht auf alle Branchen zu. Es gibt durchaus kostspieligere Produkte, die eine längere Bedenkzeit benötigen. Sollten die typischen 30 Tage also als Zeitfenster für die Zielgruppe zu klein sein, so solltet Ihr dieses auf 60 oder 90 Tage verlängern. Außerdem lohnt es sich auch eure Kunden in verschiedene Zeitabstände zu unterteilen und ihnen jeweils andere Anzeigen auszuspielen. Das heißt, die Kunden, die z.B. in den letzten 14 Tagen bei euch waren, bekommen eine andere Anzeige als User, die sich vor 2 Monaten für euer Produkt interessiert haben.

Andere Kanäle werden ignoriert:

Die Besucher Eurer Website kommen auf verschiedenste Wege auf Eure Website. Manche über die organische Suche, andere durch einen Newsletter und wieder andere durch eine Anzeige. Schaut Euch also an, wo eure Besucher welche Anzeigen gesehen haben und baut darauf auf, indem ihr z.B Kanalgruppen erstellt und gezielte Kampagnen für diese verschiedenen Plattformen erstellt.

eBakery hilft euch bei Brand Marketing und Co.

Trotz vieler Fehler, die man schnell begehen kann, ist Remarketing ein sehr effizientes Tool, mit dem schließlich zu einer Kaufentscheidung verholfen werden kann. Wenn ihr bei der Erstellung eurer Remarketing Kampagnen Hilfe benötigt, könnt ihr euch gerne an die Experten von eBakery wenden. Insbesondere im Brand Marketing, aber auch mit vielen verwandten Themen kennen wir uns aus. Meldet euch dazu über das Kontaktformular.

Haben Sie Fragen oder brauchen ein individuelles Angebot? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.


    eBakery benötigt die Kontaktinformationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Sie bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen zu kontaktieren. Sie können sich jederzeit von diesen Benachrichtigungen abmelden. Informationen zum Abbestellen sowie unsere Datenschutzpraktiken und unsere Verpflichtung zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.*.

    • 0/5
    • 0 ratings
    0 ratingsX
    Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
    0% 0% 0% 0% 0%
    Related Posts

    Leave a Comment

    Produktpreise RankingJTL-Vouchers