Clubhouse App Insight – So funktioniert Clubhouse

Home / Clubhouse / Clubhouse App Insight – So funktioniert Clubhouse

Clubhouse App Insight

So funktioniert die neue Social Media App Clubhouse

Clubhouse App Insight – Wir geben euch einen Einblick in die Clubhouse App. Wir zeigen, wie die App aussieht, welche Features sie aufweist und welche Funktionen vorhanden bzw. auch nicht vorhanden sind. All das in diesem Clubhouse Tutorial.

Hier findet ihr mehr Infos zur Clubhouse App

In den Folgen zuvor haben wir euch erklärt, was es mit der aktuellen gehypten Social Media App Clubhouse auf sich hat und wie ihr mittels Einladung Teil des Ganzen werdet. In diesem Blogartikel wollen wir euch einen Einblick in die App geben. 

Clubhouse App Insight - Wir nehmen die App unter die Lupe

Nachdem ihr eure Einladung erhalten habt, sieht die App letztendlich so aus. Wie wir finden sehr minimalistisch und clean aufgebaut und auf das Wesentliche reduziert. Bevor ihr euch das erste Mal eingeloggt habt, müsst ihr aus mehreren verschiedenen Themenbereichen eure passenden Themen auswählen. Daraus schlägt euch dann der Algorithmus Chaträume vor, die aktuell aktiv sind. Im oberen Bereich könnt ihr sehen wer von euren Kontakten bereits Clubhouse nutzt und denen folgen.

Überblick über die Clubhouse App

Clubhouse App Insight in Prodiltbereich - So sehen die Clubhouse Profile aus

Ansonsten werden euch auch nicht bekannte Personen angezeigt, die euren Präferenzen entsprechen oder sich im Netzwerk eurer abonnierten Personen befinden, denen ihr dann auch folgen könnt. Der Profilbereich ist wie folgt aufgebaut. Ihr seht ein Profilbild, den Namen und den Username der Person, die Anzahl an Followern und die Anzahl an Personen, die diese Person folgt. Darunter kann eine Beschreibung hinterlegt und eure weiteren Social Media Kanäle verlinkt werden.  Wiederum darunter seht ihr welche Person aus eurem Netzwerk dieser Person folgt und von wem diese Person nominiert wurde, also wer diese Person zu Clubhouse eingeladen hat. Ganz unten werden dann die sogennanten Clubs angezeigt, denen diese Person beiwohnt. Clubs sind im Endeffekt ein Zusammenschluss mehrer Personen, die Interesse an einem Themengebiet haben.

Clubhouse App Insight Rooms - So sind die Chatrooms aufgebaut

Wir begeben uns jetzt einfach mal in einen Raum und sehen ganz oben den Host, darunter weitere Speaker, die an der Diskussion teilnehmen können und wiederum darunter alle weiteren passiven Zuhörer. Wenn wir nun ans Ende scrollen, sehen wir den Handbutton, mit dem wir symbolisieren können, dass wir uns gerne zu Wort melden wollen. Mit dem Plus können wir weitere Personen anpingen, die dann eine Nachricht erhalten und dem Raum beiwohnen können.

Aufbau des Hauptmenüs con Clubhouse

Zurück im Hauptmenü klicke wir mal auf die Lupe oben links und können damit Personen und Clubs suchen und finden. Personen aus der Kontaktliste können wir mit dem Briefsymbol durchsuchen, um diese Zu Clubhouse einzuladen.
Mit dem Kalendersymbol sehen wir welche Talkrunden, die zu unseren Präferenzen passen für diesen Tag geplant sind. Die Glocke steht ähnlich wie bei Instagram für persönliche Benachrichtigungen, wozu aber keine Nachrichten zählen, die mit der App nicht möglich wären. Sondern Benachrichtigungen bspw. darüber wer dir neu gefolgt ist. Ganz rechts kann dann euer Profil bearbeitet werden.

Das hält eBakery von der Drop-in Audio Chat App

Wie wird finden ein sehr logischer und cleaner Aufbau der App. Man findet sich von Anfang an sehr schnell zurecht und erfreut sich an dem, wofür die App gedacht ist, der lediglich sprachlichen Auseinandersetzung zu einem spezifischen Thema.
Ich hoffe euch hat der erste Einblick in die App weiterhelfen können.
Sollte es weitere Fragen im Social Media Bereich geben, vereinbart gerne einen Termin mit unseren Experten

  • 5/5
  • 1 rating
1 ratingX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 100%
Related Posts

Leave a Comment

Einladung für Clubhouse erhaltenKritik am Datenschutz von Clubhouse