Mehr Reichweite auf OnlyFans – 5 Tipps für neue Fans

Home / OnlyFans / Mehr Reichweite auf OnlyFans – 5 Tipps für neue Fans

Mehr Reichweite auf OnlyFans

5 Tipps wie du neue Fans auf OnlyFans finden kannst

Wir zeigen Dir, wie du mehr Reichweite auf OnlyFans generierst. Mit unseren 5 Tipps schaffst du es, neue Fans auf OnlyFans zu finden. Damit sehen mehr Leute deinen Content und du verdienst am Ende mehr Geld auf OnlyFans.

Mehr Reichweite auf OnlyFans - Unsere 5 Tipps

Anders als Instagram und Co. hat OnlyFans keinen Algorithmus, der weitere Accounts empfiehlt, weshalb es umso schwieriger ist, auf der Plattform schnell organisch zu wachsen. Deshalb geben wir euch jetzt 5 Tipps, wie ihr es dennoch schafft, mehr Fans für Euren Account zu bekommen.

Durch Eure Social Medias mehr Reichweite auf OnlyFans aufbauen

Als Erstes solltet ihr Social Media nutzen. Das ist wahrscheinlich der einfachste Weg, um für neue Fans zu werben. Falls ihr schon einen größeren Account auf Twitter oder Instagram habt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass eure Follower euch auch auf euren OnlyFans Account folgen möchten. Ihr könnt also auf anderen Plattformen für euren OnlyFans Account Werbung machen und den Link in eure Beschreibung einfügen. So stellt Ihr sicher, dass keiner Euer Follower euren Account verpasst. Eine weitere gute Möglichkeit ist, euren Twitter Account mit euren OnlyFans Profil zu verbinden. Durch diese Funktion wird bei jedem Post auf OnlyFans automatisch auch auf Twitter ein Link gepostet, der den neuen Post promotet. Eure Twitter Follower sehen dann eine Vorschau des Posts und den Link, der sie zu eurem Profil auf OnlyFans weiterführt. Durch die Verbindung zu Twitter bekommt Ihr außerdem einen Hacken hinter euren Namen, durch den Ihr um einiges professioneller wirkt. 

Nutzt Reddit oder anderen Foren

Der zweite Tipp, um neue Fans zu finden, ist in Foren und anderen Diskussion Seiten wie zum Beispiel auf Reddit eure Seite zu bewerben. Oft ist man in Foren sogar noch erfolgreicher als auf Social Media, da man hier ganz speziell zu seiner Nische sprechen kann. In Foren stößt man auf Menschen, die ähnliche Interessen teilen. Diese Chance solltet ihr nutzen, um auf Euch aufmerksam zu machen. Unser dritter Tipp sind Webseiten und Newsletter. Ihr könnt zum einen euren Profillink auf eurer Webseite einbetten und zum anderen in Newslettern auf euch aufmerksam machen. Viele Blogger haben Email-Listen und versenden regelmäßig Newsletter. Newsletter empfangen nur Personen, die sich dafür eingetragen haben und dementsprechend auch wirklich an euch interessiert sind. Das sind also die Menschen, die am ehesten daran interessiert sind, mehr von euch zu sehen. Lasst es euch deshalb nicht entgehen, auch in eurem Newsletter auf euer Onlyfans Profil zu verweisen.

Collaborations und Discounts für mehr Reichweite auf OnlyFans

Collaborations ist unser Tipp Nr.4. Verbindet euch mit anderen Creatorn auf OnlyFans und erstellt zusammen Content oder macht zusammen einen Co-Stream. Wenn Ihr eine ähnliche Nische teilt, ist sehr wahrscheinlich, dass die Fans des anderen Creators euch auch folgen werden, denn ihr erscheint durch eine solche Zusammenarbeit vertrauenswürdig. Unser letzter Tipp sind Promotional Discounts. Bietet neuen Fans einen Discount an, wenn Sie euch Folgen. Wenn Ihr Angebote und Rabatte auf Eure Abo Möglichkeiten gebt, dann ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass User auch zu neuen Fans werden. Angebote sind außerdem eine gute Art, potenzielle Käufer, die vielleicht noch überlegen, euch zu abonnieren, zu überzeugen.

Mit eBakery zur richtigen Social Media Strategie

Das waren auch schon unsere 5 Tipps. Jetzt wisst ihr wie mehr Reichweite auf OnlyFans aufbaut. Der erster Tipp war es ja sein OnlyFans Kanal über die Social Medias zu vermarkten. Wenn euch diesbezüglich noch die richtige Strategie fehlt, kontaktiert uns als Social Media Agentur sehr gern. 

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 0%
Related Posts

Leave a Comment

Wie viel mit OnlyFans verdienenjtl-shop-vs-woocommerce