Mit Twitch Geld verdienen – Mit Streams online Geld verdienen

Home / Streaming / Mit Twitch Geld verdienen – Mit Streams online Geld verdienen

Mit Twitch Geld verdienen

So kannst Du mit Twitch Streams Online Geld verdienen

Mit Twitch Geld verdienen, indem du online streamst.
Welche Möglichkeiten es gibt, mit Twitch Streams online Geld zu verdienen, das zeigen wir dir in diesem Twitch Tutorial.

Was ist Twitch?

In diesem Artikel erklären wir euch, wie ihr mit Twitch Geld verdienen könnt.
Twitch ist eine reine Streamingplattform. Nutzer können sich kostenlos anmelden, Spiele spielen und sich zuschauen lassen. Das geht über Spielkonsolen oder dem Computer. Twitch ist 2011 gestartet und hat sich seitdem zur beliebtesten Gaming-Plattform entwickelt. Auf Twitch lassen sich Gamer finden, die einfach zum Spaß spielen, aber auch echte Profis sowie Gamer, die beim Spielen den Schwerpunkt auf Comedy legen und ihre Zuschauer unterhalten. Es ist möglich, den Gamern zu folgen, um immer die neusten Updates zu sehen und ein Live Video zu kommentieren. Außerdem können Zuschauer einen Betrag als “Dankeschön” oder Belohnung spenden, welcher direkt an den Gamer geht. Um ein Video dauerhaft zu speichern, kann man sie automatisch, nach dem sie gestreamt wurden, bei YouTube hochladen laden, da YouTube bei Twitch integriert ist.

Mit Twitch durch Streams Geld verdienen

Wie du mit diesen Möglichkeiten Geld verdienen kannst, zeigen wir dir jetzt.
Auf Twitch kannst du durch eine Twitch Partnerschaft, mit Affiliate-Marketing, Spenden, kostenpflichtigen Abos, Werbeanzeigen oder Sponsoring Geld verdienen.
Doch damit das funktioniert, brauchst du eine hohe Reichweite. Dazu hier ein paar Tipps.
Wenn du schon Youtuber, ein Profispieler oder ein geborener Entertainer bist, hast du bereits gute Chancen, auf Twitch erfolgreich zu werden. Doch das reicht natürlich noch nicht aus. Erfolgreiche Streamer brauchen vor allem ein dickes Fell, denn auf Twitch sind Beleidigungen leider an der Tagesordnung. Wer damit nicht umgehen kann, hat auf Dauer schlechte Karten.

Ohne qualitatives Mikrofon und Kamera wird's schwer

Qualität ist das erste, womit du dich schon vor dem Streamen beschäftigen solltest. Dafür benötigst du die passende Ausrüstung. Dabei solltest du vor allem auf ein gutes Mikrofon Wert legen. Wenn dir andere Menschen lange zuschauen sollen, muss es sich auch gut anhören und am besten auch gut aussehen. Deshalb brauchst du auch eine Kamera. Bei den vielen Streamern auf Twitch musst du schon direkt am Anfang Wert auf diese Dinge legen, um nicht sofort in der Masse unterzugehen.
Mach dir Gedanken darüber, welche Art von Streamer du sein möchtest und bleibe dem treu. Wenn du weißt, wer du auf Twitch sein möchtest, dann kannst du auch herausfinden, welche Zielgruppe du hast. Bist du ein Entertainer und sprichst eher junge Leute an, dann überlege welche Uhrzeit für junge Menschen die  sinnvollste ist und sei dann nicht plötzlich ganz still und seriös beim streamen. Mach dir eine Liste von den erfolgreichen Streamern, die genau deine Zielgruppe als Zuschauer haben. Analysiere ihre Videos und ihr Verhalten. Lies dir auch die Chats durch. Hier findest du oft wichtige Kritik, die du beherzigen kannst. Mit diesem Wissen solltest du nun deine Uhrzeiten und dein Verhalten gemäß deiner Zielgruppe anpassen.

Wie oft und wann auf Twitch streamen?

Außerdem brauchst du einen Zeitplan, an den du dich hältst. Deine Zuschauer brauchen eine Regelmäßigkeit und müssen sich auf dich verlassen können. Je mehr du streamst, desto besser, aber übernimm dich nicht, um deine Anzahl der Streams pro Woche auch langfristig beizubehalten. Überlege dir also eine realistische Zahl und halte dich daran. Überlege dir als Nächstes, was dein Wiedererkennungswert sein könnte. Es reicht nicht aus nur lustig zu sein, denn das sind viele. Du brauchst etwas, mit dem du aus der Masse stichst. Das kann ein bestimmtes Verhalten, ein Aussehen oder etwas sein, was du ständig sagst. Wenn etwas in einem Video besonders gut ankam, dann wiederhole es und bilde daraus eine Marke um dich herum. Wenn du schon eine gewisse Anzahl an Follower hast, dann binde sie mit ein. Antworte auf Kommentare, richte Gewinnspiele ein und werde kreativ, um eine Community aufzubauen.

Mit Twitch Geld verdienen - So viel zahlt Twitch

Um deine Follower auf dem Laufenden zu halten, solltest du Social Media Kanäle benutzen. Kündige deine Streams an, lade deine Videos auf YouTube hoch und zeige vor allem die Nähe zu deinen Followern. Je enger du mit ihnen im Kontakt stehst, desto eher werden sie dir etwas spenden und dich weiter verfolgen. Wenn du schon eine gewisse Reichweite hast, kannst du dich als Twitch Partner bewerben. Dafür musst du ein paar Voraussetzungen erfüllen, die mit deiner Reichweite zu tun haben. Falls Twitch dich als Partner akzeptiert, schalten sie Werbung auf deinen Kanal. Du erhältst pro 1000 Zuschauer ca. 2-5 Dollar und pro Stunde lassen sich 4 Werbeanzeigen schalten. Du siehst aber schon, dass du von diesem Geld nur profitierst, wenn du regelmäßig streamst und eine große Reichweite hast. Überlege dir also genau ab wann du diesen Schritt gehen möchtest, um nicht deine Zuschauer schon ganz am Anfang mit Werbung abzuschrecken. Wenn sich das Geld noch nicht für dich lohnt, dann komme erst einmal ohne Werbung aus. Deine Zuschauer werden es dir danken.

Andere Methoden um mit Twitch Geld zu verdienen

Wenn du eine sehr große Reichweite hast und echte Fans dir unbedingt zuschauen möchten, kannst du deinen Account als Partner auch kostenpflichtig machen. Den Verdienst an den Abo-Kosten musst du dir jedoch leider mit Twitch teilen. Bei diesem Schritt solltest du unbedingt ein paar Exklusivrechte einbauen, damit auch deine Zuschauer von einem Abo profitieren. Das können Events oder Chat-Rechte sein. Eine andere Art Geld zu verdienen sind Spenden. Streamer spenden, wenn ihnen gefällt, was sie sehen und vor allem, wenn sie sehen, was ihnen versprochen wurde. Hier gilt wieder, bleib deiner Zielgruppe, deinem Verhalten und dem Aussehen treu, mit denen du einen Mehrwert und einen Wiedererkennungswert schaffst. Affiliate-Marketing kennst du bestimmt schon von anderen Plattformen. Indem du einen Link zu einem Produkt einbaust, verdienst du bei jedem getätigten Kauf. Dazu musst du dich z.B. beim Affiliate Programm von Amazon anmelden, aber auch andere Plattformen bieten dir diese Möglichkeit an. Verlinke dein Lieblingsheadset, deine Spiele, deine Kamera und alles, was du deinen Zuschauern auch wirklich empfehlen kannst. Achte dabei darauf, dass du auch wirklich begeistert von dem Produkt bist, um nicht unglaubwürdig zu wirken. Versuche auch nicht, deine Zuschauer zu einem Kauf zu überreden, sondern erwähne höchstens, wie sehr du dein Mikrofon liebst.

Durch Sponsorings Geld verdienen

Auch Sponsoring ist eine Möglichkeit Geld zu verdienen. Falle jedoch nicht auf Fake Nachrichten oder seltsame Angebote herein. Ein guter Sponsor wird erst auf dich aufmerksam, wenn du eine beträchtliche Reichweite hast. Wenn du die Produkte des Sponsors in deinen Videos trägst oder benutzt, bekommst du Geld vom Sponsor und das unabhängig von den Verkäufen. Du siehst, dass Twitch keine schnelle Möglichkeit ist, um Reich zu werden. Für leidenschaftliche Gamer und Entertainer, die viel Zeit und Arbeit in Twitch stecken, ist es aber durchaus möglich, mit Twitch gut Geld zu verdienen und davon zu leben. Auch im Jahr 2021 ist der Zug noch lange nicht abgefahren, denn die Plattform wächst stetig weiter und immer noch schaffen es Newcomer an die Spitze.

Du bist Twitch Streamer, dir fehlt aber die Marketing Strategie?

Solltet ihr bereits auf Twitch streamen, euch fehlt aber nocht die nötige Onlinemarketing Strategie? Dann meldet euch gerne bei den Social Media Experten von eBakery. Vereinbart gerne direkt einen Termin. 

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 0%

Leave a Comment

Content Management SystemTYPO3 vs. WordPress
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: