Amazon Verkäuferkonto gesperrt – Was tun?

Home / Amazon / Amazon Verkäuferkonto gesperrt – Was tun?

Amazon Verkäuferkonto gesperrt ?

Dann ist ein Amazon Maßnahmenplan erforderlich

Dass dein Amazon Verkäuferkonto gesperrt wurde kann mehrere Ursachen haben. 
Zum einen kann es an der mangelnden Verkäuferleistung liegen, aber genauso auch an einem Verstoß der Richtlinien oder des Verhaltenskodex. Welche Ursache für die Sperrung des Amazon Verkäuferkontos auch immer in Frage kommt, eines ist unabdingbar – ein Amazon Maßnahmenplan. Im folgenden Video verdeutlichen wir die Ursachen die zur Erfordernis eines Maßnahmenplans führen. 

Kategorisierung der Gründe für eine Amazon Verkäuferkonto Sperrung

Untergliedern lassen sich die Gründe für die Amazon Verkäuferkonto Sperrung in drei Kategorien. 

  • Mangelhafte Verkäuferleistung
  • Verstoß gegen Amazon Richtlinien die den Verkauf oder den allgemeinen Verhaltenskodex betreffen
  • Unzureichende Verkäuferinformationen

Eine einmalige zu späte Auslieferung wird dabei nicht ins Gewicht fallen, aber wird Ware häufiger zu spät versandt wirft das natürlich auch am Ende ein schlechtes Licht auf Amazon, da dieser seinen Kunden eine gewisse Qualität und Zuverlässigkeit bieten möchte. Ist das Image dadurch gefährdet müssen Sanktionen wie die Konto Sperrung eingeleitet werden, die dann im Umkehrschluss einen Maßnahmenplan erfordern.

Durch das Kaufen von Rezensionen kann das Amazon Verkäufer Konto gesperrt werden

Auch das wohl jedem bekannte “Kaufen von Fake Rezensionen” ist natürlich nicht gestattet, verstößt somit gegen den Verhaltenskodex und hat ebenfalls zumindest eine temporäre Sperrung zur Folge. Auch jegliche Versuche den Kunden weg von Amazon zu locken, bspw. auf seinen eigenen Onlineshop, indem marketingtechnische Mails verschickt werden, wird geahndet.

Amazon ASIN Hijacking beliebter Blackhat

Doch nicht nur Rezensionen werden manipuliert, auch die falsche Angabe des Artikelzustands, also die Deklarierung dieser sei neu, obwohl er gebraucht ist, zählt zu den häufigsten Gründen die wir vorgelegt bekommen.
Ein ebenso bekannter und beliebter Amazon Blackhat ist das “ASIN Hijacking“. Also dass euer gutlaufendes Listing widerrechtlich übernommen wird, beziehungsweise sich daran angehangen wird. Auch die Beleidigung gegenüber Amazon Mitarbeitern kann als Verstoß des Verhaltenskodex gewertet werden. Doch es muss nicht immer nur ein einziger Grund vorliegen, oftmals hat sich bei unseren Kunden rausgestellt, dass es sich um eine Kombination aus mehreren Verstößen gehandelt hat, die allerdings nicht sehr klar und deutlich seitens Amazon kommuniziert werden. Deshalb macht es durchaus Sinn sich einen Experten zu suchen, der tag täglich mit dem Erstellen von Maßnahmenplänen zu tun hat und daher genau weiß wie in welcher Situation zu argumentieren ist.

Amazon Verkäuferkonto gesperrt? - Meldet euch bei eBakery

Auch wenn nicht gewährleistet werden kann, dass Amazon das Konto trotz eines akkuraten Maßnahmenplans wieder frei gibt, hat uns die Vergangenheit gelehrt, dass die Erfolgschancen der Reaktivierung eures Amazon Verkäuferkontos sehr gut stehen, wenn der Amazon Maßnahmenplan professionell verfasst wird. Solltet ihr euch auch zu den Betroffenen zählen, unterstützen wir als Amazon Agentur euch gerne bei eurem Maßnahmenplan.

  • 5/5
  • 3 ratings
3 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 100%
Related Posts

Leave a Comment

JTL OTTO SchnittstelleAmazon Grundpreis-Einstellungen
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: