Instagram Einschränkungen – TOP 15 Gründe für IG Sanktionen

Home / Instagram / Instagram Einschränkungen – TOP 15 Gründe für IG Sanktionen

Instagram Einschränkungen

TOP 15 Gründe wieso dein Account auf Instagram eingeschränkt wird

Was führt 2021 zu Instagram Einschränkungen? Wir klären auf und demonstrieren dir die Top 15 Gründe wieso dein Account auf Instagram eingeschränkt wird. Ob Clickbait, depressiver Content oder Drogen – das alles sieht Instagram absolut nicht gern.

Instagram Einschränkungen die zum Shadowban führen

Um weiterhin auf Instagram erfolgreich zu sein, solltet ihr überprüfen, ob euer Content einen dieser Punkte erfüllt, den ihr in Zukunft besser vermeidet. Alle 15 Punkte in diesem Artikel können von Instagram mit dem Shadowban bestraft werden. Dabei zählt es übrigens auch, wenn ihr Content anderer Nutzer teilt, die diese Punkte beinhalten.Starten wir mit dem ersten Punkt auf unserer Liste.

Weder depressiver Content, noch gewaltverherrlichende Inhalte sind erwünscht

Instagram gibt an, dass die Sichtbarkeit von Inhalten, die Themen wie Selbstverletzung, Selbstmord oder Essstörungen beinhalten, in der Sichtbarkeit eingeschränkt werden. Dazu gehört auch depressiver Content.
Gewaltverherrlichung: Inhalte, in denen Gewalt dargestellt wird, in Form von Unfällen, Menschen, die miteinander Kämpfen und sonstiger gewalttätiger Content. Dabei ist es egal, ob es eine Aufnahme von einem echten Kampf ist oder es sich um ein Witz, Sketch oder fake Content handelt. Dazu gehören auch Stunts und Mutproben. Sexueller Content: Inhalte, die anzüglich und nicht jugendfrei sind. Dinge wie transparente Kleidung, Nacktheit oder freie Oberkörper. Das entscheidet der Algorithmus, deshalb kann es sein, dass manchmal auch harmlose oberkörperfreie Bilder eingeschränkt werden.

Instagram Einschränkungen durch Drogen und Pyramidensysteme

Jegliche Art von Drogen und Rauschmittel: Dazu gehören nicht nur die klassischen Drogen, sondern auch Dinge wie eine Shisha, Tabak oder Medikamente. Diese Dinge lässt der Algorithmus nicht auf die Explore Page.
Geschäftsmodelle, die Versprechen in Bezug auf Finanzen und die Gesundheit machen. Instagram betitelt diese als betrügerische oder irreführende Geschäftsmodelle. Dazu gehören auch Kreditangebote und Investitionen, aber auch alles, was durch ein großes Versprechen beworben wird. Zum Beispiel Cremes, die versprechen, Falten zu entfernen oder Pillen, die gesünder machen sollen. Wenn Ihr ein solches Produkt in einem Post oder einer Story bewerbt, dann werdet Ihr eingeschränkt. Unter diese Kategorie fallen außerdem Pyramidensysteme, Schneeballsysteme und Systemmarketing.

Clickbait und Engagement Baiting sind für Instagram ein No Go

Die nächsten drei Punkte sind Inhalte, zu denen Instagram überwiegend negative Rückmeldungen bekommen hat. Deswegen schränken sie Content dieser Art ein oder spielen ihn nicht an die Zielgruppe aus. Dazu gehören Dinge wie: Inhalte mit Clickbaiting: Content, der User irreführt wird eingeschränkt. Achtet deswegen darauf, dass die Caption und der Post in einem Zusammenhang stehen.
Inhalte mit Engagement-Bating: Aufrufe, mit denen man zum Kommentieren, Speichern, Folgen und Teilen aufruft, sind von Instagram unerwünscht.
Gewinnspiele: Inhalte, die Verlosungen und Gewinnspiele enthalten. Behaltet dabei im Hinterkopf, dass auch das Teilen von einem solchen Post zu einer Einschränkung in Bezug auf die Reichweite führen kann, da dies bei Gewinnspielen meistens gefordert wird.

Instagram Einschränkungen durch recycelten Content

Inhalte aus anderen Apps, die wiederverwendet werden. Dazu gehören Inhalte aus TikTok oder aus anderen Apps, die zum Beispiel ein Wasserzeichen haben. Inhalte, die eine schlechte Qualität haben. Wie zum Beispiel verschwommene oder verpixelt Fotos oder Videos. Falsche oder irreführende Inhalte wie Fake News oder Verschwörungstheorien. Besonders zur aktuellen Corona Situation schränkt Instagram Fehl- und Fake Informationen zu Schutzimpfungen ein. 

Shadowban durch Missachtung

Besonders bei den beiden letzten Punkten sind sie sehr genau, um den Ruf der App zu schützen, da behauptet wird, dass durch Instagram, Verschwörungstheorien und Fake News leichter verbreitet werden können. Deswegen fügt Instagram auch immer eine Notiz zu Post über Covid 19 hinzu, die zu Informationen von seriösen Webseiten führt. Gekaufte Likes und Follower. Dazu gehört das klassische gekaufte Engagement, aber auch die Mitgliedschaft in Engagementgruppen. Die Verabredungen zum Liken und Teilen wird also auch mit dem Shadowban bestraft. Wenn Ihr für das Schalten von Werbeanzeigen gesperrt wurdet und Euer Facebook Ad Konto gesperrt wurde, dann wird eure Reichweite eingeschränkt. Und der letzte Punkt: Links, die extrem oft von Instagram aus zu anderen Webseiten führen, sind nicht gerne gesehen. 

Bei Fragen rund um Social Media Themen gerne an uns wenden

Das waren die 15 Punkte, die Ihr nicht tun solltet, um nicht eingeschränkt zu werden. Wenn Ihr einen der Punkte in dieser Liste begeht und Instagram davon mitbekommt, wird eure Reichweite eingeschränkt. Doch mit der richtigen Instagram Strategie, sollten euch solche Fehler nicht unterlaufen. Wenn euch diese noch fehlt, helfen wir als Social Media Agentur dabei gerne weiter.  

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 0%
Related Posts

Leave a Comment

TikTok Shadowban verhindernShopify vs. xt:Commerce
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: