Instagram Suche – So wirst du auf Instagram gefunden

Home / Instagram / Instagram Suche – So wirst du auf Instagram gefunden

Instagram Suche

So wirst du auf Instagram gefunden

Wie du die Instagram Suche bzw. die Suchmaschine hinter Instagram zu deinen Gunsten beeinflussen kannst, das erklären wir euch in diesem Instagram Tutorial. Wir erklären, welche Kriterien berücksichtigt werden und was du dadurch nun ändern solltest.

Instagram Suche - Diese Faktoren spielen eine Rolle

Viele User auf Instagram berichten immer wieder davon, dass sie einfach nicht gefunden werden. Für einen langfristigen Erfolg ist daher wichtig zu verstehen, wie die Instagramsuche funktioniert. Der Head of Instagram hat diese Informationen nun öffentlich geteilt und wir geben sie zusammengefasst an Euch weiter. Wenn man ein Wort in die Instagramsuche eingibt, dann schaut Instagram, ob es zu diesem Begriff Nutzernamen, Hashtags in den Captions der Beiträge oder Keywords und Hashtags in der Biografie von Accounts gibt. Das Ranking bei der Suche wird zusätzlich von den Aktivitäten des Suchenden beeinflusst. Das heißt, dass weiter oben Konten oder Hashtags angezeigt werden, mit denen der suchende User in der Vergangenheit schon einmal interagiert habt.

Instagram Suche ist abhängig von Signals

Zusätzlich werden bei der Suche auch Signals mit einbezogen, wie beispielsweise die Popularität. Diese wird durch folgende Faktoren bestimmt, wie die Anzahl und Häufigkeit der Aufrufe, ob er verifiziert ist und ob die Beiträge häufig geliked und geshared werden. Wie Ihr diese Informationen nun nutzen könnt, um weiter oben gerankt und somit leichter gefunden zu werden, zeigen wir euch in 3 Punkten.
1.Profil und Benutzername: Schaut, dass relevante Begriffe schon bei euch im Nutzernamen verwendet werden. Wenn Ihr zum Beispiel Fitness macht, dann baut den Begriff Fitness mit in euren Nutzernamen mit ein.

Diese Punkte solltet Ihr beachten, um gefunden zu werden.

2.Keywords und Location in der Bio: Verwendet die Keywords, nach denen andere User oder potenzielle Follower suchen werden in Eurer Bio. Gebt auch euren Standort an. Denn Instagram sucht ja, wie wir nun wissen, auch in der Biografie nach den Keywords. 3.Caption. Hier wird es nun interessant, da Instagram diese Informationen noch nie geteilt hatte. Auch in der Caption eines Posts wird nach den Keywords gesucht. Dabei werden auch Hashtags berücksichtigt. Die hier verwendeten Hashtags und Keywords werden vom Algorithmus auch dafür genutzt, um herauszufinden, worum es bei einem Account geht. Der Head of Instagram verrät außerdem, dass Kommentare nicht berücksichtigt werden. Das heißt, wenn Ihr Hashtags nicht in die Caption, sondern als Kommentar postet, dann berücksichtig Instagram diese Informationen nicht. Versucht also relevante Keywords mit in die Caption zu schreiben und verwendet die Hashtags direkt in der Caption und nicht nachträglich als Kommentar.

Shadow Bans werden hier doppelt bestraft

Übrigens werden Accounts, die gegen die Community Guidelines verstoßen, schwer gefunden. Das heißt, wenn ein Account zum Beispiel zu einem bestimmten politischen Thema falsche Informationen postet, dann wird dieser von Instagram nicht mehr empfohlen. Man kann diesen Account dann nur noch finden, wenn man speziell nach dem Benutzernamen sucht. Achtet also darauf, dass Ihr keinen Content postet, der verboten oder von Instagram zwar geduldet, aber nicht empfohlen wird. Mehr Informationen zu diesem Thema findet ihr in unserem Instagram Shadowban Blog. Wir hoffen, wir konnten euch mit diesem Artikel helfen, damit Ihr in Zukunft besser von anderen Usern auf Instagram gefunden werdet. Sollte euch jedoch noch die richtige Strategie fehlen oder das Know-How wie man Videos anfertigt und in Instagram gut einbaut, kontaktiert gerne die Experten von eBakery. Wir helfen euch als Social Media Agentur stets weiter. 

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 0%
Related Posts

Leave a Comment

Gelöschte Instagram Beiträge wiederherstellen
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: