Warum Du auf TikTok nicht viral gehst – Beachte diese 3 Dinge

Home / TikTok / Warum Du auf TikTok nicht viral gehst – Beachte diese 3 Dinge

Warum Du auf TikTok nicht viral gehst

3 Dinge, die es zu beachten gilt

Auf Instagram viral zu gehen, ist das Ziel jedes Content Creators, doch was ist, wenn das nicht klappt? Wir zeigen dir 3 Dinge, die es zu beachten gilt. Deshalb gehst du auf TikTok nicht viral.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Warum Du auf TikTok nicht viral gehst - Es liegt nicht immer an dir selbst

Die meisten TikTok User verfolgen alle ein Ziel. Sie möchten auf die ForYou Page gelangen, und das bei so vielen Usern wie möglich. Außerdem möchten sie viele Views, neue Follower und am Besten viral gehen. Dieses Ziel erreichen allerdings die wenigsten User. Oft glaubt man, dass die Schuld dafür das eigene Aussehen, das Alter oder sogar die gewählte Nische hat. In den wenigsten Fällen ist das jedoch der Fall.
In den meisten Fällen liegt es daran, dass ihr die folgenden Punkte nicht beachtet.

Warum Du auf TikTok nicht viral gehst - Diese Fragen solltest du dir stellen

Wann postet ihr? Was postet ihr? Welche Hashtags werden verwendet? Was sind die Guidelines? Und löscht ihr euren Content wieder?
Wenn Ihr zum Beispiel junge Leute in Deutschland erreichen möchtet, dann sind diese morgens und mittags weniger aktiv, da sie dann in der Schule sind. Es ist deshalb wichtig, genau zu schauen, wann die gewählte Zielgruppe auf TikTok aktiv ist.

Hashtags sind auch auf TikTok wichtig

Was Ihr auf TikTok postet, ist natürlich auch wichtig. Schlechter Content, eine schlechte Audio oder Video-Qualität oder einfach Content, der nicht gut ankommt, wird natürlich auch nicht auf der Plattform viral gehen. Hashtags sind zusätzlich ein wichtiges Thema auf TikTok. Diese zeigen dem Algorithmus, wer dieses Video sehen soll. Wenn Ihr hier die falschen Hashtags wählt, werdet Ihr wenig Chancen haben, in der App viral zu gehen. Guidelines sind ein Thema, welches viele User unterschätzen. Wenn Ihr gegen diese mit einem Post verstößt, kann es sein, dass Ihr auf der Plattform eingeschränkt werdet. Zukünftige Posts werden dann auch nicht mehr gut ausgespielt. Schaut euch deswegen unbedingt die TikTok Guidelines an. Generell solltet ihr beachten, dass TikTok eine App ist, die besonders bei jungen Usern sehr beliebt ist, weshalb TikTok bei Content, der gegen Ihre Richtlinien verstößt, besonders hart durchgreift. User werden deshalb sogar oft mit einem Shadowban bestraft. Wenn Ihr zu diesem Thema mehr Informationen haben möchtet, dann schaut euch unbedingt unseren Blog dazu an.

Warum du nichts auf TikTok löschen solltest

Ein weiterer Grund, warum viele User nicht viral gehen, ist, dass sie zu oft Content löschen. Gerade in der letzten Zeit dauert es manchmal ein paar Tage, bis ein Video auf TikTok viele Views bekommt. Für viele User ist dies ein Grund, Content schon relativ schnell, nachdem Posten wieder zu löschen. Löschen hat auf TikTok jedoch fast nur Nachteile. Wenn Ihr Videos regelmäßig löscht, dann verliert TikTok das Vertrauen in euch und euren Account. Durch das Löschen raubt Ihr ihnen außerdem viele Informationen, die sie durch die früheren Posts über euren Account gesammelt hatten. Diese Infos braucht TikTok jedoch bei der Entscheidung, wer euren Content zu sehen bekommt. Sollte es weiterhin nicht laufen, unterstützt dich eBakery auch gerne als Social Media Agentur

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 0%
Related Posts

Leave a Comment

Shopware vs. GambioErfolgreich auf Instagram ohne Reels